SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Detektiv Conan 67

Geschichten:

Fall 1 bis Fall 11

Autor: Gosho Aoyama
Zeichner: Gosho Aoyama
Tuscher: Gosho Aoyama



Story:

Als der junge Detektiv Shinichi Kudo verdächtige Männer in schwarzen Anzügen verfolgt, ahnt er nicht, dass dies sein ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Die Anzugträger erwischen ihn beim spionieren. Um ihn loszuwerden und das möglichst unauffällig, geben sie ihm ein neuartiges Gift zu trinken. Da es vorher noch nie getestet wurde aber tödlich wirken soll, lassen sie den Detektiv, den die Männer für Tod halten, einfach liegen. Als Shinichi, der die Giftattacke überlebt, wieder zu Bewusstsein kommt, ist er entsetzt. Der junge Detektiv hat sich in einen zehnjährigen Jungen verwandelt. Sein Geheimnis erzählt er nur Professor Edogawa. Dieser sucht seitdem wie besessen nach einem Heilmittel, um Shinichis Transformation rückgängig zu machen. Seit diesem Vorfall nennt sich Shinichi, Conan Edogawa und wohnt bei Professor Edogawa.

In Fall 1 Verfluchte Mode?! geraten Conan und Kogoro, die Sonoko und Ran auf eine Shoppingtour begleiten an einen morbiden Mordfall. Eine Frau im Gothic-Look ist das Opfer, doch wieso wurde die junge Frau ermordet. Wieder einmal ein kniffliger Fall für den jungen Detektiv. Er muss vor allem aufpassen, dass man ihn nur als kleinen Oberschlaumeier wahrnimmt. Immerhin ist doch der bekannte Detektiv Kogoro, der Meister im lösen kniffliger Fälle oder etwa nicht?!

Wieder wurden mehrere Geschichten in einem Band vereint. Die Fälle 2 bis 11 sind ebenso interessant und spannend erzählt worden.

Meinung:

Die Fälle sind gewohnt einfallsreich und knifflig. Manchmal wird es doch recht eng für den kleinen Conan. Immerhin ahnt ja niemand, dass er in Wirklichkeit Shinichi Kudo ist. Dank eines Tricks und mit ausgeklügelter Technik von Professor Edogawa gelingt es Conan immer wieder die Verbrechen zu lösen und die Erfolge auf Kogoros Konto gutschreiben zu lassen.

Da es sich hierbei um abgeschlossene Kriminalfälle handelt, kann der neugierig gewordene Leser jederzeit in die Serie einsteigen. Es ist nicht zwingend erforderlich die Handlung der anderen Bände zu kennen.

Die Zeichnungen sind gewohnt gefällig und stehen den Figuren in der Serie in nichts nach. So herrscht ein hoher Wiedererkennungsfaktor.

Wenn es um Kriminalität geht, scheint der Einfallsreichtum des Autors Gosho Aoyama kein Ende zu kennen. Bei jedem Band darf man darauf gespannt sein, welche neuen Abenteuer Conan erleben darf. Die Serie Detektiv Conan ist mittlerweile eine der beliebtesten und erfolgreichsten Mangas, die es in Deutschland zu kaufen gibt. Dazu gibt es zahlreiche Merchandising Produkte wie Bettwäsche, Kopfkissen oder Computer-Pads. Die Liste kann beliebig fortgesetzt werden. Mädchen und Jungen von 7 bis 77 haben an den kniffligen Fällen ihren Spaß. Wieder einmal sorgt ein Cliffhanger am Ende des Bandes dafür, dass es auch für den Nachfolgeband eine riesige Erwartungshaltung gibt.

Fazit:
Die Kriminalfälle sind gewohnt knifflig und man hat viel Spaß beim Rätselraten. Wer war es den nun und wie hat derjenige es angestellt? Welchen Fehler hat Conan entdeckt? Die Storys rund um die kuriosen Verbrechen enthalten auch ein wenig Humor und Romantik. Diese Zutaten werden gezielt und sehr gekonnt eingesetzt. Wer spannende Krimis mag ist bei diesem Manga genau richtig. Nicht hochmoderne, technische Hilfsmittel tragen zur Lösung der Fälle bei, nein, die gute alte Beobachtungs- und logische Kombinationsgabe führt hier zum Ziel. Wer die erfolgreich im TV ausgestrahlte Animeserie mag, wird die Bücher lieben. Für alle Fans ab zwölf Jahren.

Detektiv Conan 67 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Detektiv Conan 67

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-7226-0

192 Seiten

Detektiv Conan 67 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • spannende Kriminalfälle
  • interessante Charaktere
  • vergnügliches Rätselraten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(11 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.04.2011
Kategorie: Detektiv Conan
«« Die vorhergehende Rezension
Faeries' Landing 8
Die nächste Rezension »»
Maid-sama 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.