SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Anatolia Story 28

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Chie Shinohara



Story:

Königinwitwe Nakia ist besiegt und für immer aus Hattusa verbannt, ihre letzten Machenschaften wurden aufgedeckt und ihre Helfer haben sich selbst gerichtet oder wurden verhaftet. Nun steht der Hochzeit von Kail und Yuri nichts mehr in Wege. Und so wird im Kreis des begeisterten Volkes und der engen Freunde schließlich die Hochzeit gefeiert.

Doch damit ist die Geschichte von Yuri noch nicht zu Ende. In mehreren Bonusgeschichten erfährt man mehr von ihr und ihren Nachkommen. So wird in Ein Tag im Leben von Kikkuli geschildert, wie es im Herrscherpalast einige Jahre später zugeht, nachdem Yuri und Kail längst selbst Eltern sind.

In Die seltsame Geschichte von Kappadokien läuft eine Sklavin davon, um noch einmal in ihre alte Heimat zurückzukehren und Abschied von den Eltern zu nehmen. Als sie verfolgt wird, beschützt sie eine seltsame Fremde und lässt sich auf der gefahrvollen Reise nicht im Stich. So erfährt sie allerdings auch von den Machenschaften des hethitischen Statthalters.

Das Liebeslied des Orontes berichtet schließlich von einer Urenkelin der beiden Helden, die nach Ägypten reist, um dort eine weitere Ehefrau von Ramses II. zu werden und damit den Friedensvertrag zu besiegeln, den beide Länder geschlossen haben. Da sie selbst gerne eigene Wege geht, stößt sie schon bald auf einen jungen Mann, der aus Ugarit zu stammen scheint und mit ihr mithalten kann. Um so größer ist die Überraschung, als er sich als ägyptischer Prinz erweist...



Meinung:

Da die eigentliche Geschichte schon abgeschlossen ist, nutzt Chie Shinohara den letzten Band, um die Geschichte abzurunden. Sie zeigt gerade durch die Bonus-Geschichten, dass die Abenteuer von Yuri noch lange nicht ihr Ende gefunden haben und lässt wieder einiges an historischem Wissen einfließen.

Noch einmal bezaubert sie mit ebenso intelligenten wie romantischen und humorvollen Geschichten und lässt eine längst vergessene Zeit vor den Augen der Leser entstehen. Damit erfüllt sie die Erwartungen der Leser nach einem schönen Ausklang, der keine Fragen mehr offen lässt.

Anders als andere Künstler hat sie damit die Geschichte in einem angemessenen Rahmen erzählt und nicht all zu extrem in die Länge gezogen. Die Handlung um Kail und Yuri endet angemessen und die chronologisch später angesetzten Geschichten runden das Gesamtbild ab, ohne dass dabei der Zauber verloren geht. Eher im Gegenteil - sie schüren noch die Lust, sich selbst etwas auszudenken.



Fazit:

Anatolia Story besticht durch seine spannende Handlung die irgendwo zwischen historischer Wahrheit und Fiktion pendelt. Fans abenteuerlicher Fantasy dürften von Anatolia Story begeistert sein, da es nicht nur um Liebe oder Action geht, sondern auch um eine spannende Geschichte vor ungewöhnlichem Hintergrund. Mit diesem Band findet die Serie einen mehr als angemessenen Abschluss.



Anatolia Story 28 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Anatolia Story 28

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770473168

192 Seiten

Anatolia Story 28 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ein ungewöhnlich gewählter, sehr exotischer Hintergrund
  • lebendige Charaktere, die einen immer wieder überraschen
  • eine spannende und vielschichtige Geschichte
  • ein rundum gelungener Abschluss
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.03.2011
Kategorie: Anatolia Story
«« Die vorhergehende Rezension
Best Selection - Yuu Watase 2
Die nächste Rezension »»
X-Men Sonderheft 29: Wolverine
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.