SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - D°N°Angel 8

Geschichten:
Der Sekundenzeiger der Zeit 7 - 10
Autor: Yukiru Sugisaki, Zeicher: Yukiru Sugisaki, Tuscher: Yukiru Sugisaki

Story:
Nachdem im letzten Band Daisuke in sein eigenes Bild hineingezogen und darin gefangen war, war es Dark und Riku gelungen, ihn zu befreien. Dabei entdeckte Daisuke, dass nicht nur das Kunstwerk "Sekundenzeiger der Zeit" in Zusammenhang mit dem Märchen "Eis und Schnee", welches seine Klasse zu Zeit als Theaterstück aufführt, steht, sondern auch die von ihm gemalte Schneelandschaft, die einen wichtigen Schlüssel für seine Befreiung gespielt hat. In seinem Bild hat er Fridoline, eine der beiden Hauptfiguren des Märchens, kennen gelernt und beschließt, ihr und dem *Sekundenzeiger der Zeit* in seiner menschlichen Form zu helfen, nachdem Fridoline ihn darum gebeten hat. Dabei gerät Daisuke aber erneut in das Kunstwerk und sitzt wieder fest. Um ihn wieder herauszubekommen, muss Dark Mousy den "Keil der Zeit" stehlen. Das einzige Problem daran ist, dass dieses Kunstwerk einst Fridolines Geliebtem Eliott, der zweiten Hauptfigur des Märchens, gehörte. Also wie drankommen? Und was hat Krad, Darks Gegenspieler, für ein Interesse daran? Werden Daisuke und Dark es schaffen, Fridoline zu helfen?

Meinung:
Das Ende der Geschichte vom Sekundenzeiger der Zeit wartet, wie nicht anders zu erwarten, mit einem Happy End auf. Daisuke und Riku, die schon seit einiger Zeit ein Paar waren, schweißt dieses Abenteuer noch mehr zusammen und Dark erfährt von Krad (ist übrigens Dark rückwärts gelesen), warum die Familie Niwa überhaupt zum Stehlen gekommen ist und dass Daisuke, obwohl ein Niwa, doch ganz anders als seine Vorfahren geraten ist. Ich persönlich freue mich schon auf die neuen Abenteuer unseres Meisterdiebs (der im Anime übrigens mindestens genau so hübsch aussieht wie im Manga).

Fazit:


D°N°Angel 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

D°N°Angel 8

Autor der Besprechung:
Jana Mengel

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-551-75578-7

176 Seiten

DNAngel 8 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Bonusstory
  • Wunderbare Zeichnungen und Artbookbilder
  • Extraseiten zum Autor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.09.2003
Kategorie: DNAngel
«« Die vorhergehende Rezension
D°N°Angel 7
Die nächste Rezension »»
Batman: Bruce Wayne - Mörder 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.