SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der tönerne Thron 1: Der Ritter mit der Axt

Geschichten:

Le Trône D´Argile: Le Chevalier à la Hache

Autor: Nicolas Jarry & France Richemond
Zeichner: Théo Caneschi

Story:

Im Jahr 1418 befindet sich Frankreich im letzten Abschnitt des Hundertjährigen Krieges, einem Krieg, in dem das Land seit Jahrzehnten von englischen Truppen verwüstet wird.

Die Engländer unter Henry V. haben vergleichsweise leichtes Spiel, weil Frankreich von Karl VI., der Vielgeliebte oder der Wahnsinnige, regiert wird, der nicht verhindern konnte, dass sich das Land in einem Bürgerkrieg zwischen den Armagnacs und den Burgundern von innen aufreibt. Als Paris im Handstreich von den mit Henry V. verbündeten Bourguignons eingenommen wird, folgt ein Gemetzel an den Armagnacs, dem sich der Kronprinz Karl nur durch eine von Tanneguy du Châtel geschickt inszenierte Flucht nach Bourges entziehen kann.

Dieses Szenario ist die Ausgangssituation für ein ganz offensichtliches Geschacher um den Thron von Frankreich, mit den Getreuen des Königs um den jungen Thronfolger auf der einen Seite, Jean sans Pour, dem Herzog von Burgund, auf der einen Seite und einem englischen König, der nur darauf wartet, die Scherben eines nachhaltig geschwächten Frankreichs aufzusammeln.



Meinung:

Selten konnte ein erster flüchtiger Blick auf einen Comic so täuschen wie beim ersten Band von Der tönerne Thron. Wer sich nur auf ein schnelles Durchblättern einlässtt, verpasst eine wirklich ausgezeichnete neue Serie.

Nicolas Jarry und France Richemond zeichnen einen Akt des Hundertjärigen Krieges nach, in dem sie eher versuchen, die Zusammenhänge zu erklären als zu detailliert auf einzelne Episoden einzugehen. Trotzdem gelingt es ihnen von Beginn an, die einzelnen Charaktere - und es gibt eine Unmenge davon -  glaubhaft und geschichtlich nachvollziehbar darzustellen.

Man befindet sich so von Anfang an unversehens mitten in der Handlung, ohne lange Umschweife, beginnt die Geschichte um den Kampf auf die Thronfolge des französischen Königreiches. Dabei gelingt es Jarry und Richemond die historisch teilweise mehr als komplexen Zusammenhänge relativ einfach und strukturiert zu vermitteln.

Unterstützt werden die beiden von Théo Caneschi, der schon in Der schreckliche Papst zeigen konnte, was er als Zeichner drauf hat. Ohne den Hintergründen zu viel Aufmerksamkeit zu widmen, beschränkt sich Caneschi auf eine detaillierte Darstellung des Geschehens und fokussiert sich so auf die eigentliche Handlung.

Ein wirklich gelungener Einstand für eine historische Serie, die Geschmack auf mehr macht.



Fazit:

Erstaunlicher erster Band einer Geschichte aus dem Hundertjährigen Krieg. Man darf sich auf die Folgebände, die in einem zweimonatlichen Rhythmus erscheinen werden, freuen.



Der tönerne Thron 1: Der Ritter mit der Axt - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der tönerne Thron 1: Der Ritter mit der Axt

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-186-3

48 Seiten

Der tönerne Thron 1: Der Ritter mit der Axt bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • 15. Jahrhundert, aber trotzdem modern
  • Historie, aber strukturiert und ohne Schnörkel
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
4
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.03.2011
Kategorie: Der tnerne Thron
«« Die vorhergehende Rezension
Honey Blood 1
Die nächste Rezension »»
Deadpool Sonderband 1: Weiber, Wummen und Wade Wilson!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.