SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Arisa 2

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Natsumi Ando



Story:

Die Zwillingsschwestern Arisa und Tsubasa sind getrennt voneinander aufgewachsen und haben über Jahre nur Kontakt über Briefe halten können. Doch das alles wird anders, als es die beiden Mädchen schaffen, sich heimlich zu treffen. Dabei bekommt die burschikose Tsubasa heraus, dass etwas mit ihrer Schwester nicht stimmt. Sie scheint vor etwas oder jemandem Angst zu haben, obwohl sie gute Noten schreibt und in ihrer Klasse sehr beliebt zu sein scheint.

Als Arisa aus dem Fenster springt und ins Koma fällt, schlüpft Tsubasa kurzerhand in deren Rolle und entdeckt, dass die ganze Klasse im Bann einer Person steht, die sich "König" nennt und Macht über alle zu haben scheint. Er erfüllt Wünsche, die die Jungen und Mädchen haben, es kann aber auch passieren, dass sie einen Zettel erhalten, der sie als Verräter brandmarkt. Dann passiert ihnen oft etwas Schreckliches.

Tsubasas Gerechtigkeitssinn lässt es nicht zu, dass der König noch weiter wüten darf und sie sagt ihm kurzerhand den Kampf an. Sie hat auch schon den Verdacht, wer es sein könnte, doch sie muss bald feststellen, dass sie sich verrannt hat und die Wahrheit schrecklicher und gemeiner sein könnte, als sie je gewagt hätte anzunehmen...



Meinung:

Mehr noch als im ersten Band wird im zweiten von Arisa deutlich, dass der Manga weniger eine der typischen Schülergeschichten ist, in denen es nur um Schulprobleme und erste Liebe geht, sondern tatsächlich um mehr.

Die Mystery-Elemente steigern sich überraschend, denn der "König" scheint jemand zu sein, der nicht nur Macht über andere hat, sondern auch besondere Kräfte, die ihm dabei helfen, seine Widersacher oder Verfolger auszuschalten. Tsubasa bekommt diese Kräfte sehr deutlich zu spüren - doch es spricht für ihren Charakter, dass sie jetzt erst recht darauf erpicht ist, den noch unbekannten Feind zu stellen, auch wenn dieser ihm immer wieder Steine in den Weg wirft oder den Verdacht auf ganz andere Menschen lenkt.

Das alles macht die Geschichte trotz des Schülermilieus auch für ältere Leser spannend. Gerade weil das wenigste harmlos verläuft, auch Angst und Furcht zu spüren sind, wächst die Dramatik in der Geschichte und macht Lust auf mehr.

Die Künstlerin achtet wieder sehr genau darauf, die Geschichte zwar flott, aber nicht zu überdreht zu erzählen und alles etwas gemäßigt darzustellen, so dass die Geschichte sehr realistisch bleibt. Dadurch bleibt die Tiefe der Charaktere und die Spannung erhalten. Tsubasa und auch die anderen entwickeln sich gelungen weiter und langsam entstehen auch interessante Bündnisse, die Einfluss auf die Zukunft haben könnten. Die Zeichnungen sind weiterhin fein und detailreich, sie sorgen für die passende Atmosphäre.



Fazit:

Alles in allem hebt sich Arisa gelungen aus der Masse der anderen Shojo-Mangas, da die Geschichte einen ganz anderen Schwerpunkt hat als üblich, ohne jedoch Romantik und Humor zu vernachlässigen.



Arisa 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Arisa 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551782168

192 Seiten

Arisa 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine etwas andere Geschichte
  • liebevoll und lebendig erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.02.2011
Kategorie: Arisa
«« Die vorhergehende Rezension
Tassilo 13: Das Land ohne Wiederkehr
Die nächste Rezension »»
GATE 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.