SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Borgia 4: Alles ist eitel

Geschichten:

Alles ist eitel (Originaltitel: Borgia 4: Tout est vanité)

Autor: Alexandro Jodorowsky
Zeichner: Milo Manara

Story:

Im Triumph Neapel erobert zu haben, kommt Karl VIII. bei dem Ausbruch des Vesuvs und gleichzeitiger “Eruption” in einer schönen Hure ums Leben.

Der Tod Karl VIII. macht für den jungen Geistlichen Cesare Borgia den Weg frei, sein klerikales Fesselband abzuwerfen und sich nach dem nicht ganz unverschuldeten Tod seines Bruder Juan mit dem Plazit seines Vaters - Papst Alexander VI. - der mehr als blutrünstigen Rückeroberung des Kirchenstaates zu widmen.

Um seine Ziele zu erreichen, verdingt Cesare den mehr als klammen Leonardo da Vinci als Erfinder neuartiger Waffensysteme, die seine Feinde völlig überfordern sollte. Während seine Schwester Lucrezia bei der Geburt des neunten Kindes verstirbt, wird er zunehmend von seinen militärischen Erfolgen verblendet.
Als sein Vater - der Papst - durch  einen hinterhältigen Giftanschlag seines Widersachers Della Rovere ums Leben kommt, beginnt der Stern des Borgias zu sinken.
Das Ende einer legendären Dynastie ….



Meinung:

Manara und Jodorowsky, zwei Legenden, die sich für die historische Aufarbeitung einer der - eher weniger seltenen - Eskalationen rund um die katholische Kirche zusammen geschlossen haben. Liest man die Namen von Autor und Zeichner, entstehen ganz bestimmte Bilder im Kopf des “geneigten” Comic Lesers.

Jodorowsky, das enfant terrrible der klassischen französisch-belgischen Comickunst, der Mann, der der Comicwelt Klassiker wie die Geschichten um den Inkal oder den Bouncer beschert hat, arbeitet mit Milo Manara zusammen. Milo Manara ist der wohl erotischste Zeichner im Comic-Universum. Wie kein anderer ist er in der Lage, mit wenigen Strichen, lüsterne Frauen, eindeutige Stellungen  und knisternde Sexualität in jeder vorstellbaren Form darzustellen. Das Ergebnis sollte demnach umwerfend sein.

Jodorowsky und Manara vermischen historische Fakten mit ausschweifender Phantasie und mit jenem Schuss Sexualität, der wohl auch den letzten zurückhaltenden Käufer zu einem erotischen Schnäppchen verleiten soll. Mit Borgia wird große und geniale Comic Kunst zweier unzweifelhafter Größen des Genres mehr als nur kommerzialisiert. Lust und Begierde vor Inhalt und Nachhaltigkeit, kurzer Spaß für viel Geld - Kult Editionen verpackt das Ganze aber in einer ansprechenden Aufmachung.

Ganz ehrlich, das Lesen von Borgia macht wirklich Spaß, aber eigentlich sollte man von den beiden etwas mehr erwarten - oder ist das auch nur Kalkül?



Fazit:

Sehr, sehr zwiespältig.



Borgia 4: Alles ist eitel - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Borgia 4: Alles ist eitel

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Kult Editionen

Preis:
€ 17,95

ISBN 13:
978-90-89820-48-8

48 Seiten

Borgia 4: Alles ist eitel bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • geniales Team
Negativ aufgefallen
  • ... aber kein geniales Ergebnis
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.02.2011
Kategorie: Borgia
«« Die vorhergehende Rezension
Wakfu Heroes 1: Der Schwarze Rabe
Die nächste Rezension »»
Ciel 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.