SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - King of Hell Max 8

Geschichten:

Autor: In-Soo Ra
Zeichner, Tuscher, Colorist: Jae Hwan Kim



Story:

Majeh, Dohwa und Cheong-Pung kämpfen sich durch das Labyrinth auf der "Insel der Monster", um den Sagok endlich den Garaus zu machen. Während einige der Gefährten bereits ihre Prüfungen hinter sich haben, muss sich Cheong-Pung nun einem Wächter stellen, der die Fähigkeit besitzt, sich selbst in Stein zu verwandeln und so unverwundbar zu werden. In einer Bonusgeschichte erfährt man mehr über seine traurige Vergangenheit.

Auf der anderen Seite ist Dohwa fast am Verzweifeln, denn die Feinde haben ein Druckmittel gegen sie - ihren kleinen Bruder. Sie hofft ihn noch retten zu können, aber die Andeutungen der Feinde sagen anderes aus, ganz offensichtlich haben sie schon einiges dazu getan, um ihn zu verderben.

Allerdings ist Majeh nun endlich wieder an ihrer Seite und macht ihr Mut. Er verspricht ihr, den Jungen um jeden Preis zu befreien. So stoßen sie schließlich mit neuer Zuversicht in die Zentrale der Macht vor und fordern die Drahtzieher heraus. Allerdings hat das seinen Preis.

Inzwischen ist der "King of Hell" mit anderen Dingen beschäftigt, denn nicht nur, dass wieder eine gefährliche Seele entkommen ist - auch im Höllenreich probt man den Aufstand...



Meinung:

Wie in King of Hell Max spielt auch diesmal ein Großteil der Handlung weiterhin in dem gefährlichen Labyrinth der Sagok. Die Kämpfe zwischen den Helden und ihren Gegnern werden wie immer inhaltlich minutiös und zeichnerisch sehr detailliert dargestellt. Erst zum Ende hin wird es etwas ruhiger weil ein neuer Hintergrund aufgebaut wird.

Das ganze ist durch ein paar schräge Gags aufgelockert, die in der Action aber so gut wie ganz untergehen und nicht weiter ins Gewicht fallen. Alles in allem fühlt man sich auch weiterhin in ein "Jump-and-Run"-Computerspiel versetzt, das nur in einen Comic umgesetzt wurde. Immerhin zögern die Künstler den Abschluss des Handlungsbogens um die Sagok nicht mehr länger heraus, was sich als sehr positiv erweist, endlich wieder Bewegung in die Geschichte kommt.

Es gibt allerdings nur einen kurzen Ausklang, da sich schon die nächsten Probleme am Horizont abzeichnen. Allerdings verläuft das noch zu chaotisch, um wirklich eine klare Linie zu erkennen, immerhin werden einige Karten neu gemischt. Letztendlich sollte man keine Tiefe und Charakterentwicklung erwarten, denn die sind in der Geschichte Nebensache. Letztendlich werden Fans actionreicher Konsolenspiele mit asiatischem Fantasy-Setting wohl den meisten Spaß an diesem Band haben.



Fazit:

King of Hell bedient sich weiterhin der Erzählweise von Computer-Spielen und den Kampfsport-Filmen Hongkongs und bietet ein spannendes Actionabenteuer, für Fans der beiden Genres, die aus dem "Dragonball-Alter" herausgewachsen sind.



King of Hell Max 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

King of Hell Max 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,95

ISBN 13:
978-3867190664

544 Seiten

King of Hell Max 8 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • saubere und detailreiche Zeichnungen, die keinen Wunsch offen lassen
  • eine dynamische, leicht zu erfassende Geschichte
Negativ aufgefallen
  • immer wieder stören Albernheiten in ernsten Szenen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.01.2011
Kategorie: King of Hell
«« Die vorhergehende Rezension
The Legend of Zelda: The Minish Cap
Die nächste Rezension »»
Mosaik 421
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.