SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Finsternis 1: Ioen

Geschichten:

Ténèbres: Ioen

Autor: Christophe Bec, Zeichner: Iko



Story:

“Jedes Jahrhundert wird nur ein einziger kommen, bekleidet mit einer Rüstung aus Eis in seinen rächenden Händen unser Heil haltend” - so besagt es die Prophezeiung.

Als der erste vor fast hundert Jahren kam, stürzte er sich in die große Schlucht, um die Kreaturen zu bekämpfen, aber er kam niemals wieder. Die Kreaturen verschwanden, eine Generation dachte die Bevölkerung, sie seien besiegt, bevor sie erneut auftauchten und damit begannen das Land zu vernichten, Schrecken zu verbreiten und hinter sich eine Spur von Asche und Verzweiflung zu lassen.

Aus allen Himmelsrichtungen kommen schreckliche Nachrichten, allein das zweitausend Mann starke Heer von König Ti-Harnog verspricht die notwendige Unterstützung. Aber die Drachen vernichten das gewaltige Heer.

Es gibt keine Hoffnung, nur ein kleiner Junge - Ioen, der über schier unglaubliche Kräfte verfügt, scheint ein winziger Hoffnungsschimmer zu sein. Aber dann kommt ein Krieger, der verspricht, die Kreaturen zu vernichten, der als Gegenleistung drei der Gefangenen von König Kirgräd will … und seine Tochter.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Die Finsternis, Drachen, das martialische Cover … schon wieder eine Fantasy Serie, die einem offensichtlichen Muster folgt - nein Danke …
Aber das ist wirklich nur der allererste Eindruck.

Mit Finsternis legen Bec, der mittlerweile durch seine Serien Carthago, Heiligtum und Prometheus hinreichend bekannt sein dürfte und Iko einen mehr als beachtlichen ersten Band einer neuen Serie vor. Warum mehr als beachtlicht?

Die Geschichte ist alles andere als herkömmlich, obwohl das Strickmuster nicht wirklich neu ist, dafür sind die Zeichnungen mehr als imposant. Iko könnte wohl ein Lehrling von Yves Swolfs gewesen sein, kaum einer wie Swolfs hat je solche Bilder gemalt, konnte dem Entsetzen der Bevölkerung solchen Ausdruck verleihen.
Zusammen mit Bec´s Szenario ergibt sich so eine unglaublich spannende Geschichte, die man kaum aus der Hand legen möchte.   

Und man darf wirklich gespannt sein, wie und wann sie überhaupt weitergeht. Langsam geht den ganzen Serien wohl etwas der Nachschub aus. Weder Cover noch Titel des Folgebandes stehen bisher fest. Aber in diesem Fall muss man einfach darauf hoffen, dass es weitergeht- es wäre schade darum.



Fazit:

Ein unglaublich spannendes Debüt einer neuen Serie - da will man einfach mehr davon ... und zwar bald.



Finsternis 1: Ioen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Finsternis 1: Ioen

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-200-6

48 Seiten

Finsternis 1: Ioen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ... einfach nur gut!!
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.12.2010
Kategorie: Finsternis
«« Die vorhergehende Rezension
Yakari 6: Das Geheimnis des Kleines Donners
Die nächste Rezension »»
DC Premium 70: Justice League: Cry for Justice
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.