SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das große Peanuts Buch

Geschichten:

Charles M. Schulz, Das grosse Peanuts Buch

Herausgeber: Andreas C. Knigge

(Originalausgabe)

Vorwort von Ralf König



Story:

Die Peanuts feiern wieder einen runden Geburtstag. Charlie Brown, Snoopy & Co. sind 2010 stolze 60 Jahre alt geworden. Das große Peanuts Buch bringt ausgewählte Tagesstrips und Sonntagsseiten von Charles M. Schulz’ Über-Funny in chronologischer Reihenfolge. Vom ersten Strip aus den 1950er Jahren bis hin zum letzten Streifen aus dem Jahre 2000. Zusätzlich zu den Comics beschreibt Herausgeber Andreas C. Knigge  die wichtigsten Ereignisse pro Dekade im Leben des erfolgreichen US-Cartoonisten.




Meinung:

Schon wieder ein Jubiläumsbuch von den Peanuts? Gab es das nicht erst? Und davon abgesehen: Was gibt es Neues zu berichten aus der Welt des ewigen Verlierers Charlie Brown und dem Rest der Vorstadtgören, die uns, dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest so bravurös einen Spiegel vorhalten?

Nachdem Charles M. Schulz verfügt hat, dass sein Lebenswerk nach seinem Tode nicht von anderen weitergeführt wird, gibt es zwar jede Menge Peanuts-Comics aus deren Fundus man schöpfen kann, aber deren Bestand ist endlich. Und kennt wirklich jeder alle Strips der Erfolgsserie, die ihren Erfinder zum Millionär gemacht hat? Wer die aktuell bei Carlsen laufende Peanuts-Gesamtausgabe erwirbt, der ist bereits vorzüglich bedient. Doch für alle anderen ist Knigges neues großes Peanuts Buch fast schon unabdingbar, wenn sie zum Thema Peanuts mitreden wollen.

Für diese extradicke Sammlung im prächtigen Bildband-Format mit silbrig glitzerndem Umschlag wurden besonders typische und gute Peanuts-Strips aus jeder Dekade zusammengestellt. Alle wichtigen immer wiederkehrenden Sujets sind vorhanden: Linus im Kürbisfeld auf den Großen Kürbis wartend, Schröder mit seiner Beethoven-Manie, Beagle Snoopy als Fliegerass des Ersten Weltkriegs auf der Jagd nach dem Roten Baron oder als Chef einer Pfadfindergruppe mit dem kleinen gelben Vogel Woodstock, Charlie Brown, der von Lucy stets beim Footballspielen verarscht wird. Regelmäßig geht es ins Sommerlager, spielt man im Schnee, erlebt den Valentinstag oder steht hinter einer Mauer und sinniert über die Unbill des Lebens.

Was diesem Jubelband von den üblichen Sammlungen unterscheidet, ist nicht nur die kompetente und sinnvolle Zusammenstellung der Comics, sondern die Texte, die darüber hinaus geboten werden. Knollennasen-Mann Ralf König gibt sich in seinem lesenswerten Vorwort als glühender Peanuts-Verehrer zu erkennen. Herausgeber Knigge beschreibt für jedes Jahrzehnt ausführlich und fachkundig das Leben von Charles M. Schulz und was mit den Peanuts über die Jahre passiert ist. Schulz wird als arbeitsamer, bescheidener Cartoonist beschrieben, dem der Erfolg nie zu Kopf gestiegen ist. Knigge geht nicht nur auf die Erfolge des Comics in Print- und Fernsehmedien, sondern auch auf die Rezeption der Peanuts an sich ein. Dadurch fehlt auch eine Kommentierung der umstrittenen Schulz-Biographie von David Michaelis nicht, die Jahre nach dessen Tod erschienen ist und für einigen Wirbel sorgte, gerade bei den Kindern von Schulz. In dem Sekundärwerk wird Schulz immer wieder als ein schrecklich unglücklicher Mann dargestellt, der geprägt war von leichten Selbstzweifeln, unerwiderten Liebesbezeugungen oder geheimen Sehnsüchten, eben wie eine Mischung aus Charlie Brown, Linus, Snoopy und dem Rest der Kindertruppe. Eine kühne Interpretation, die vielleicht nicht ganz von der Hand zu weisen ist, wenn man sich mit der Biographie des begnadeten Zeichnern auseinandersetzt, die aber seine Nachkommen aufs Härteste negierten.

Die Aufmachung des großen Peanuts Buchs ist vom Layout und Design eine beachtliche Meisterleistung. Auf fast jeder Seite sind kleine Peanuts-Figuren eingestreut, immer wieder andere. Die Strips sind nicht nur chronologisch aneinandergereiht, sondern nach einer eigenen Logik thematisch sortiert. Der Gesamteindruck ist richtig rund und lädt zum Schmökern ein. Immer und immer wieder.



Fazit:

Das große Peanuts Buch ist eine kompetente und in allen Belangen gelungene Würdigung des 60-Jährigen Jubiläums von Charles M. Schulz‘ genialen Comic-Strips. Neben dem Abdruck der eigentlichen Comics werden sehr viel Hintergrundinformationen über Leben und Werk des Peanuts-Erfinders vermittelt. Dies macht das Buch von Andreas C. Knigge zu einem Band, der in keiner Sammlung von Sekundärliteratur über Comics fehlen sollte.



Das große Peanuts Buch - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das große Peanuts Buch

Autor der Besprechung:
Matthias Hofmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 29.90

ISBN 13:
978-3-551-78656-2

352 Seiten

Das große Peanuts Buch bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Standardwerk zum Thema Schulz und Peanuts
  • viele schöne Seiten zum Schmökern für lange Winterabende
  • preiswert
  • gut als Geschenk geeignet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.12.2010
Kategorie: Die Peanuts
«« Die vorhergehende Rezension
Hasta la Victoria! 1: Kuba 1957
Die nächste Rezension »»
Mosaik 420
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.