SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - James Healer 1

Geschichten:
Camden Rock
Autor: Yves Swolfs, Zeicher: Guilio De Vita, Tuscher:


Story:
James Healer hat kurz nach seiner Geburt die Kräfte von Eagle Glance – einem alten Indianer übertragen bekommen und ist seitdem in der Lage in den Seelen anderer Leute lesen zu können und deren Wahrheit enthüllen zu können. Healer ist so eine Art Profiler mit übersinnlichen Fähigkeiten. In dieser Funktion soll Healer helfen, den Mord an drei Mädchen aufzuklären, den Würger von Camden Rock aufzuspüren. Das kleine Städtchen ist durch die Verbrechen aufgewühlt, schnell sind die „üblichen“ Verdächtigten gefunden. Doch wie so oft schlummert unter der ach so netten Fassade von Camden Rock alles andere als eine heile Welt. Nachdem sich der erste Verdächtigte als unschuldig erweist, erkennt Healer sehr schnell, daß es sich um unterschiedliche Verbrechen handelt. Eines kann er aufklären – Ende offen.

Meinung:
Profiler, Akte X oder Millennium standen sicherlich Pate für die Geschichte um das Medium James Healer. Was auf der einen Seite schon reichlich abgenutzt erscheint bekommt auf der anderen Seite einen interessanten Kick durch die Mixtur mit dem franko-belgischen Comic-Element. Die Detektivgeschichte, das Übersinnliche und der klassische Comic – alles zusammen ergeben eine wirklich lesenswerte Melange. Swolfs ist ja wirklich kein Unbekannter, durch seinen Italo-Western „Durango“ oder die Vampir Geschichte um „Den Prinz der Nacht“ ist er ein feste Größe geworden. Doch jetzt macht er sich auch zunehmend als Szenarist einen Namen. Nach „Vlad“ (deutsch bei Alles Gute!) und „Black Hills“ (deutsch bei Arboris) liegt mit „James Healer“ ein weiteres Szenario des Belgier vor. Giulio De Vita war eher ein unbeschriebenes Blatt, aber mit den Zeichnungen des zweiten Bandes zu den „Zehn Geboten“ (comicplus+) hat er seine Qualitäten erkennen lassen. Insgesamt solide Comic-Kunst.

James Healer 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

James Healer 1

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Alles Gute!

Preis:
€ 12,95

ISBN 10:
3 933187 61 3

James Healer 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ganz solide
  • gewohnt gute Aufmachung
  • die Geschichte hat Potential
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.05.2002
Kategorie: James Healer
«« Die vorhergehende Rezension
Parasiten 1
Die nächste Rezension »»
Evil Ernie Miniserie 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.