SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Franka 11: Der Flug der Atlantis

Geschichten:

Der Flug der Atlantis

Autor, Zeichner, Tuscher: Henk Kujpers



Story:

Es ist brütend heiß in der Stadt und die Temperaturen sind selbst der sportlichen Franka zu viel. Deshalb ergreift sie die Chance und fährt nach Zaandfort ans Meer, um sich in den Fluten abzukühlen und dann surfen zu gehen.

Doch der Spaß hat schon bald ein Ende, denn ein Gewittersturm zieht auf. Franka ist gezwungen, abseits des Strandes an Land zu gehen, in der Nähe einer wie ein Schiff gebauten Villa, die ihres Wissens dem Milliardär Magnus Ax gehört. Dort entdeckt sie eine junge Frau, die in einer der Abflussrinnen der Anlage zu ertrinken droht und rettet diese.

Das Mädchen erklärt ihr freimütig, was sie hier gemacht hat und dringt dennoch in die Anlage ein. Sie ist die Enkelin des Schiffs-Magnaten, wenn auch aus einer illegitimen Verbindung. Da sie erfahren hat, dass ihr Großvater am Morgen verstorben ist, hofft sie an die Daten für ein Vermächtnis zu kommen, ehe dessen Frau und Erbin alles an sich rafft.

Tatsächlich kommt es zur Konfrontation, denn die ehemalige Filmdiva taucht ebenfalls im Haus aus. Sie verweist die beiden jungen Frauen des Hauses, überlässt ihnen aber auch das "Hirngespinst" - ein Geheimprojekt ihres Mannes in Südamerika. Da Franka so klug war, einige Daten zu kopieren haben sie nun die entscheidenden Hinweise...



Meinung:

Wie so oft schlittert Franka eher zufällig in ein Abenteuer und kann dann nicht davon lassen, weil sie zu hilfsbereit - und zugegebenermaßen auch neugierig - ist. Das ist auch diesmal wieder der Fall. Auch wenn sie ihre neue Weggefährtin nicht kennt - sie macht alles mit, auch wenn es illegal und gefährlich ist, weil sie vor Abenteuerlust nur so sprüht.

Die zu Grunde liegende Idee ist durchaus wieder sehr originell, aber Henk Kuipers macht es sich auch sehr einfach, die Probleme zu lösen, da er seinen Heldinnen nicht zu viele Hürden in den Weg stellt. In der Hinsicht bedient er klassische Klischees. Aber das ist nichts Ungewöhnliches, denn die Serie will offenkundig keine Comic-Kunst mit Anspruch sein, sondern unterhaltsam. Deshalb sind die Gags oft ein wenig frivol, die Heldinnen selbstbewusst und freizügig, ein wenig verspielt und voller Lebensfreude. Männer spielen überraschenderweise keine Rolle in der Geschichte, auch nicht im Leben der jungen Frauen.

Inhaltlich kommt der Band nicht ganz an die Güte von Gangsterfilm heran, ist aber dennoch sehr solide und unterhaltsam, da es viele spannende Hintergrundinformationen gibt, die geschickt in die Handlung eingeflochten wurden. Zeichnerisch ist es jetzt eher zu einem Stillstand gekommen, die Figuren sind immer noch leicht unproportional, vor allem in den Action-Szenen.



Fazit:

Der Flug der Atlantis ist ein inhaltlich und künstlerisch solider Band der Franka-Reihe kommt aber über ein Mittelmaß nicht heraus, da der Künstler es seinen Heldinnen zu einfach macht, die Hürden in ihrem Abenteuer zu überwinden.



Franka 11: Der Flug der Atlantis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Franka 11: Der Flug der Atlantis

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Epsilon Verlag Mark O. Fischer

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3932578014

46 Seiten

Franka 11: Der Flug der Atlantis bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine spannende Geschichte
  • originelle Ideen
Negativ aufgefallen
  • die Handlung ist zu simpel gestrickt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.10.2010
Kategorie: Franka
«« Die vorhergehende Rezension
Umsonst ist der Tod (I)
Die nächste Rezension »»
Stolen Heart
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.