SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Exaxxion - The Cannon God 4

Geschichten:
Stage 4
Autor: Kenichi Sonoda, Zeicher: Kenichi Sonoda, Tuscher: Kenichi Sonoda

Story:
Hoichi greift mit dem Exaxxion den Orbitallift an, um zu verhindern, daß die Faldianer ihren Mecha auf die Erde bringen. Dabei werden durch das Geschoß mehrere Hochhäuser zerstört, was zu 5000 Toten führt - aber Hoichi rechtfertigt für sich diese Verluste damit, daß er für die Zukunft der Menschheit kämpfen muß. Letztlich konnte der Schuß den Mecha aber nur kurz aufhalten, auf die Erde gelangt er doch und so entbrennt ein heftiger Kampf zwischen dem Exaxxion und dem faldianischen Riesenrobot. Hoichis Großvater schaut sich das alles an, während er sich von einer seiner Angestellten verwöhnen läßt und selber nicht nur zuschaut. Dem faldianischen Mecha gelingt es, den Exaxxion umzustoßen und mit Drähten am Boden zu halten. Hoichi und Isaka entschließen sich zu einem verzweifelten Einsatz außerhalb des eigenen Mechas, um sich zu befreien.

Meinung:
Einzig eine halbwegs vorhandene Spannung kann man diesem 4. Exxaxion-Manga noch anrechnen. Das ist es dann aber auch schon, denn jetzt läßt Sonoda seinen Helden Hoichi auch schon so denken wie sein Großvater - sicher kostet ein Widerstandskampf Opfer, aber wie leichtfertig Hoichi darüber hinweggeht mit einem kurzen halbherzigen Gedanken, ist schon erschreckend. Und abstoßend. Selbst wenn Sonoda den Zwiespalt seiner Verteidiger der Erde aufzeigen wollte, so geschieht dies nicht konsequent genug, sondern wird eben viel zu oberflächlich dargestellt. Dazu paßt auch der Großvater, der nix anderes zu tun hat, als sich sexuellen Gelüsten hinzugeben (und das Sabbern lohnt nicht, denn es gibt nix zu sehen), während sein Enkel gegen den faldianischen Mecha kämpft. Die Serie ist also auch mit dem vierten Band immer noch am Tiefpunkt, und es ist schwer vorstellbar, das sie dort noch einmal herauskommt.

Fazit:


Exaxxion - The Cannon God 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Exaxxion - The Cannon God 4

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-111-7

208 Seiten

Exaxxion - The Cannon God 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.11.2002
Kategorie: Exaxxion - The Cannon God
«« Die vorhergehende Rezension
Meridian 3
Die nächste Rezension »»
Oh! My Goddess 23
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.