SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Arawn 2: Blutsbande

Geschichten:

Arawn: Les Liens Du Sang

Autor: Roman Le Breton, Zeichner: Sébastien Grenier



Story:

Die Knochen des Schicksals, die Boten der Elemente Wasser, Feuer, Erde  und Himmel, haben Siamh prophezeit, dass einer ihrer Söhne einem Gott gleich wird, einem Bitternis das Herz zernagen wird, einer im Schlaf ermordet wird, der letzte sein Blut verraten wird und dass sich die vier Brüder in einem gnadenlosen Kampf bekriegen werden.

Nach dem die vier Brüder ihre Feuerproben bestanden hatten, schickte Siamh, die befürchtete, dass sich die Prophezeiung bewahrheitet, ihre Söhne in alle Himmelsrichtungen, um aus den Kriegern Eroberer zu machen.

Angus eroberte das Reich der Angeln, durch List, ohne zu kämpfen, Math zermalmte jeden Widerstand auf der Insel Erin und machte sich selbst zum König und Kern wurde König der Skoten in einem fairen Kampf, Mann gegen Mann. Währenddessen erlangte Arawn den Ruhm und den Reichtum von König Gresholm, doch jemand anders herrschte über sein Herz und seine Seele: Deirdre die ehemalige Königin. Unter dem Einfluss der schönen Frau und unter der Fuchtel des Blutkessels wurde er zum Grosskönig des Reiches Cymru und lud zur prachtvollen Hochzeit mit Deirdre seine ganze Familie ein.

Und mit den Feierlichkeiten nahm das Verhängnis seinen Lauf, das in der ersten kriegerischen Auseinandersetzung unter Brüdern enden sollte.



Meinung:

Arawn, das "absolute Böse" wird bei der Unterhaltung mit seinem ehemaligen besten Freund Owen, der leider nur noch seinen Kopf besitzt, wehmütig und fühlt sich gemüßigt, die Geschichte seines Lebens zu erzählen. In Rückblenden wird die Geschichte von vier Brüdern aufgerollt, die - nimmt man den Machtanspruch aus, der allen gemeinsam ist - unterschiedlicher nicht sein könnten.

Arawn bleibt auch mit dem zweiten Band Blutsbande ein echter Genre-Comic, der sich nahtlos in eher zwiespältige Serien wie  666, Sha, Xoco, Die Chroniken des schwarzen Mondes oder auch Requiem einreiht.

Trotzdem geht von Arawn eine gewisse Faszination aus, der man sich - zugegebener Weise am Anfang nur widerwillig - kaum entziehen kann. Ronan Le Breton erzählt mit allerlei Anleihen an bekannte Erzählungen seine Geschichte und versteht es immer wieder, den Leser dazu zu bringen das Grauen weiter zu verfolgen. In so fern hat er seinen Job gut gemacht.

Sébastien Greniers Zeichenstil passt sich diesem Szenario nahtlos an, ist durchaus phantasievoll und reiht sich in oben erwähnte Serien ein - wobei er vielleicht schon etwas virtuoser ist und dem mystischen Geschehen eine besondere Note verleiht.  .

Auch der zweite Band von Arawn lässt nicht vermuten, dass die Serie ein Klassiker wird, aber er bleibt für Genre-Freunde ein “kleiner” Leckerbissen.



Fazit:

 

Solide Fantasy Serie, die auch ohne wirkliche Überraschungen einen gewissen Reiz hat.



Arawn 2: Blutsbande - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Arawn 2: Blutsbande

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-117-7

48 Seiten

Arawn 2: Blutsbande bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • das "absolute Böse" erzählt seine Geschichte
  • kein Klassiker, aber ein guter Genre-Vertreter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.09.2010
Kategorie: Arawn
«« Die vorhergehende Rezension
ZACK 136 (Nr. 10/2010)
Die nächste Rezension »»
Reborn! 17
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.