SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman/Superman Sonderband 4: Die Nacht der Erlösung

Geschichten:
Autor: Michael Green, Mike Johnson, Scott Kolins, u.a. Zeichner: Rafael Albuquerque, Farben: David Baron

Story:

In Partner wider Willen treffen Supergirl und Robin das erste Mal aufeinander. Dabei geraten sie in ein Abenteuer bei dem beide lernen müssen einander zu vertrauen, so wie ihre Mentoren Superman und Batman.

In Nacht und Tag versucht Batman alles, um die Menschen vor der Gewaltherrschaft des Gorilla Grodd zu retten. Diesem gelang es, die gesamte Menschheit mit Hilfe seiner geistigen Fähigkeiten zu kontrollieren.

Süße Träume haben die Helden Batman und Superman sowie ihre Feinde Joker und Lex Luthor. Dabei geraten sie in die Fänge eines Wesens, das ihre schlimmsten Alpträume wahr werden lässt. Es handelt sich um niemand geringeren als Scarecrow.

Im Zweiteiler Die Nacht der Erlösung gelingt es Man-Bats Frau Fran endlich ein Gegenmittel für ihn zu finden. Bizarro vereitelt jedoch unabsichtlich, dass dieser das Serum frühzeitig erhält. Eine Tragödie nimmt ihren Lauf.



Meinung:
Hier treffen die furchterregendsten Feinde auf unserer Superhelden. Einige Fehden sind schon Jahrzehntelang in Gang und haben mittlerweile vendettahafte Züge angenommen. In diesen Geschichten wird wieder einmal deutlich, wie leicht die Grenze zwischen Gut und Böse ist. Diese nicht zu überschreiten, ist ein Bravourstück das die Helden und Heldinnen dieser Storys bei all ihren Abenteuern vollbringen müssen.

Der Joker und Lex Luthor sind die gefährlichsten und psychopathischsten Gegenspieler von Batman und Superman. Die vier Geschichten zeigen aber auch deutlich in welche dunklen Abgründe der Psyche ihrer Feinde sich die Helden begeben müssen, um diese zu verstehen. Denn nur dann haben sie eine Chance das Böse zu besiegen und dem Guten zum Triumph zu verhelfen.

Die Zeichnungen sind sehr realistisch und unglaublich brutal umgesetzt worden. Wieder einmal sieht man an Hand der Comics wie sich die Menschheit zum schlechteren verändert hat. In früheren Heften war zwar auch Gewalt ein Thema, aber nie wurde sie so plastisch dargestellt wie in den neueren Comics der Helden. Daher kann man diese Hefte nicht unbedenklich Kindern in die Hände geben.

Fazit:
Der Comic enthält die deutschen Erstveröffentlichungen der Hefte 62-63 sowie 65-67 der US-Reihe Superman/Batman von Michael Green, Mike Johnson, Scott Kolins und Rafael Albuquerque.

Brutale Kampfszenen und Schauplätze die nervenzerfetzende Szenarien darstellen, zeigen die Abgründe der Seele in die Menschen fallen können ebenso wie Heldenmut. Ob mit oder ohne Superkräfte, ohne Freunde die einem helfen und denen man in gefährlichen Situationen blind vertrauen kann, wären einige Situationen aussichtslos.

Für treue Fans der Superhelden gibt es hier ein Wiedersehen mit „guten, alten Bekannten“. Wer keinerlei Vorkenntnisse über die verschiedenen Rivalitäten der einzelnen Protagonisten hat, wird hier Schwierigkeiten haben, einige Stories nachvollziehen zu können.

Wegen der brutalen Kampfszenarien sollte die Altersfreigabe überdacht werden, da hier eindeutig sehr gewalttätige Lösungen für Konflikte vorliegen. Wo früher vor allem durch Köpfchen gewonnen wurde und auch die Täter eher mit psychologischen Tricks gearbeitet haben, wird die heutige Brutalität konsequent in Bildern umgesetzt. Alles in allem ist dieser Band für wahre Fans unverzichtbar.

Batman/Superman Sonderband 4: Die Nacht der Erlösung - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman/Superman Sonderband 4: Die Nacht der Erlösung

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.95

148 Seiten

Batman/Superman Sonderband 4: Die Nacht der Erlösung bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • actionreiche Story
  • interessante Charaktere
  • bildgewaltige Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • sehr gewalttätig
  • nur für Fans
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.09.2010
Kategorie: Batman / Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Waldi Wichtig und die Naseweise 1: Der Geheimgang
Die nächste Rezension »»
Batgirl 1: Ein Neuanfang
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.