SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Franka 6: Circus Santekraam

Geschichten:
Band 6: Circus Santekraam
Autor, Zeichner, Tuscher: Henk Kujpers

Story:
Neben der Titelgeschichte enthält der sechste Band von "Franka" noch eine Kurzgeschichte, nämlich "Der Tag der Tiere", in dem sich Franka, tierlieb wie sie ist, ganz schnell darum kümmert, dass der Besitzer einer Tierhandlung zur Besinnung kommt und wieder das tut, was er eigentlich tun soll. Zuvor aber will sie noch drei Wochen Urlaub auf dem Landgut de Weelde nahe des beschaulichen Örtchen Luttel verbringen und nichts von Verbrechen sehen oder hören, auch wenn sie das Gefühl hat, dass manche Leute im Ort Doppelgänger zu haben scheinen.

Wie immer kommt es anders als gedacht, denn schon am ersten Tag hat sie einen Zusammenstoß mit unheimlichen Tieren einer Einrad-Fahrerin. Weil Mara besorgt um Franka ist, darf diese nun Zirkusluft schnuppern. Die beiden Frauen freunden sich an, doch Franka merkt schnell, dass die Artistin etwas vor ihr verheimlicht, denn sie reagiert auf einige Fragen und Andeutungen sehr heftig, bei anderen blockt sie massiv. Franka gibt deshalb erst einmal auf, weiter nach zu haken. Erst als sie auf einer Kirmes Furora und deren Schwester wiedersieht, die sie bitten, Mara zu beobachten, beschäftigtet sie sich wieder näher mit den Geheimnissen, die ihre neue Freundin umgeben.



Meinung:
Was wie eines der typischen, skurrilen Franka-Abenteuer beginnt, löst sich dennoch nicht so schnell wie andere Geschichten aus der Feder von Henl Kujpers auf, sondern wird von Seite zu Seite noch komplizierter, denn je mehr Franka in die Welt des Zirkus eintaucht, desto mehr muss sie feststellen, dass die Sache komplizierter ist, als sie gedacht hat und sie nicht wirklich weiß, was Mara zu verbergen hat. Schon bald ergeben auch ihre Beobachtungen einen Sinn und führen zurück zu der Geschichte eines Mannes, der zum Beginn des 20. Jahrhunderts bereits Meisterschaft in der Verkleidung erlangte und innerhalb von Sekunden sein Aussehen wechseln kann.

Es braucht lange, bis Franka auf die Lösung kommt. Doch ganz so überraschend ist diese nicht, da er die Geschichte zu überfrachtet und dabei einige wichtige Details viel zu früh preis gibt. Es ist dennoch nett zu lesen, wie sich die beiden unterschiedlichen Handlungsebenen nach und nach ineinander fügen und zeigen, dass es nicht immer nur um Verbrechen und böse Buben gehen muss, sondern manchmal auch nur jemand auf den rechten Weg gebracht werden muss, der noch unzufrieden mit sich selbst ist. Zwar werden diese Erkenntnisse etwas zu hektisch vermittelt, sind aber dennoch gut erkennbar und bleiben auch für junge Leser verständlich.

Auch die Kurzgeschichte weiß durch eine liebenswerte Pointe zu überzeugen, was den Band zu einem der spannenderen der Reihe macht. Zeichnerisch sind die Bilder wieder ausgeglichen und zeigen eine so muntere wie hübsche Heldin.



Fazit:
"Circus Santekraam", der sechste Band von Franka, erweist sich als weniger actionreiches sondern komplexeres Krimi -Abenteuer, bei dem auch die Heldin erst einmal genauer nachdenken muss, weil nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.


Franka 6: Circus Santekraam - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Franka 6: Circus Santekraam

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Epsilon Verlag Mark O. Fischer

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3932578366

48 Seiten

Franka 6: Circus Santekraam bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • abwechslungsreiche humorvolle Abenteuer
  • die Geschichten sind kindgerecht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.07.2010
Kategorie: Franka
«« Die vorhergehende Rezension
Aria 17: Satans Garten
Die nächste Rezension »»
Franka 5: Das Monster des Sumpfes
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.