SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.855 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - ZE 1

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Yuki Shimizu

Story:
Raizo Shichikawa ist froh, die Anstellung als Haushälter bekommen zu haben, denn so kann er nach dem Tod seiner Großmutter weiterhin mitfrei wohnen und auch die Schule für Köche bezahlen, die er besuchen will. Auch wenn er ein rechter Tollpatsch ist, versucht er alles so gut und so richtig zu machen, wie er kann. Die Mitbewohner der WG haben es dagegen in sich, sie benehmen sich schon bei der Vorstellungsrunde recht seltsam.

Oka Mito ist nie ohne ein Mädchen zu sehen, dass er "sein Püppchen Benio" nennt, Kotoha Mito behauptet tödliche Flüche schleudern zu können und Kon, mit dem er erst einmal das Zimmer teilt spricht von Geistern und lehnt sein Essen ab. Dennoch lässt sich Raizo nicht beirren und nimmt seine Arbeit tapfer auf. Auch wenn hin und wieder kleine Pannen passieren macht er seine Arbeit im Großen und Ganzen doch recht gut.

Dann aber findet er heraus, dass seine Mitbewohner einen Grund haben, sich so zu benehmen, wie sie es tun und ziemliche Geheimnisse vor ihm haben. Eines davon bekommt er durch einen Unfall heraus und nach und nach schwant ihm, dass einige der anderen nicht ganz so menschlich sind, wie sie scheinen. Auch einige andere Geschehnisse machen deutlich, dass diese WG nicht ganz von dieser Welt zu sein scheint.


Meinung:
Ein hübscher und etwas naiver junger Mann kommt nach Tokio und arbeitet für eine Gruppe seltsamer junger Männer, die aus ihrem Interesse an ihm keinen Hehl machen. Der, der ihn am schroffsten behandelt ist zudem auch noch derjenige, für den der Neuankömmling mehr als zur Freundschaft zu fühlen beginnt. Das ist ein klassischer Plot, der in diesem Fall aber recht interessant und mit einem Hauch Mystery umgesetzt wird.

Natürlich stehen die Beziehungen im Vordergrund, aber gerade weil ein Teil der Anwesenden noch ihre Geheimnisse haben, die ergründet werden wollen, kommt ein wenig Spannung auf. Die Künstlerin nimmt sich jedenfalls die Zeit, die Figuren, ihre Beziehungen untereinander, und natürlich auch das Setting in aller Ruhe einzuführen und auf Details hinzuweisen.

Dabei entwickelt sich ein komplexes Beziehungsgefüge auf mehreren Ebenen, das sicherlich auch noch in den kommenden Bänden für Sprengstoff sorgen wird. Auch gelingt es ihr den Gesichtern ihrer Helden Emotionen zu verleihen, was bei vielen Mangaka nicht selbstverständlich ist.

Auf jeden Fall erweist sich der erste Band als sehr vielversprechend, da einige Dinge anders ablaufen als gewohnt und der ordentliche Schuss an Geheimnissen die Spannung noch erhöht.



Fazit:
"ZE" ist ein Manga mit genau der richtigen Mischung aus Mystery und Boys Love, die neugierig auf mehr macht.


ZE 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

ZE 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770472932

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine interessante Geschichte
  • Sehr lebendige und ansprechende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.06.2010
Kategorie: ZE
«« Die vorhergehende Rezension
SPUNK
Die nächste Rezension »»
Ikkyu 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.