SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Mär der Ringe

Geschichten:
Autor: Pierre Veys u. a., Zeichner: Fabian Laouer u. a., Tuscher: Mike u. a.;

Story:
Die netten Hobbits, Gandalf, Legolas und viele Freunde und Feinde aus dem „Herrn der Ringe“ feiern hier ein Wiedersehen der etwas anderen Art. Die Geschichten sind mit vielen Szenarien aus „Star Wars“ gemixt. In den einzelnen Episoden geht es stets darum, einen bestimmten Gegenstand zu bekommen: den Ring, ega,l ob echt oder falsch. In elf verschieden langen Storys wird die Geschichte des Ringes rund um ihre Protagonisten erzählt.

Beispielsweise in „Der Ringmarkt“ sehen wir eine ganz neue Seite an ‚Fredo (FRODO)’. Er entwickelt eine eigene Meinung, wie ein heldenhafter Beschützer des Ringes agieren sollte. Im „Herrn der Ringkarte“ erfährt er leidvoll, dass es manchmal besser ist, gewisse Warnungen nicht zu ignorieren.

Diese und andere Storys sind nett zu lesen, aber es soll nicht mehr an dieser Stelle verraten werden.

Meinung:
Die parodistischen Einlagen sind hier sehr oft gelungen, nur manchmal wirken die Storys ein wenig albern. Außerdem merkt man, dass hier ein großer „Star Wars“-Fan am Werk war. Tatsächlich tauchen auch diese Figuren in der einen oder anderen Story auf. Der Einfallsreichtum der einzelnen Erzähler kennt hier keine Grenzen und wird oft in Situationen umgesetzt, die der geneigte Leser so oder anders schon einmal erlebt oder gesehen haben dürfte.

Zeichnerisch gibt es keinerlei Beschwerden. Der Wiedererkennungsfaktor der einzelnen Figuren ist auf jeden Fall sehr hoch. Gandalf der Zauberer ist hier u. a. in der Rolle eines Priesters zu sehen. Yoda und die sieben Zwerge sowie zahlreiche andere bekannte Figuren aus Film und Fernsehen, haben Gastauftritte, so dass die Atmosphäre reichlich aufgelockert wird.

Fazit:
Fans vom Herrn der Ringe werden vielleicht erst einmal Schlucken, wenn sie ihre Lieblinge so auf den Arm genommen sehen. Die Ansätze jeder einzelnen Geschichte ist gut, driftet aber oft ins Alberne ab. Wer Parodien wie „Harry Cover“ mag und sich nicht an den trivialen Kinkerlitzchen stört, wird dennoch gut unterhalten.

Die Mär der Ringe - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Mär der Ringe

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Preis:
€ 10,00

ISBN 10:
3-932578-46-5

42 Seiten

Die Mär der Ringe bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • parodistische Story
  • Interessante, überzeichnete Charaktere
  • bildgewaltige Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • wirkt teilweise verkrampft
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.06.2010
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Donjon Monster 10: Der Herr der Automaten
Die nächste Rezension »»
LE MONDE diplomatique: In 50 Comics um die Welt
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.