SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Horst 1: Mittendrin!

Geschichten:
Autor: Robi, Zeichner: Geier

Story:
Horst ist ein Hase. Aber er ist weit davon entfernt Bugs Bunny zu sein. Er ist nicht niedlich, er ist nicht nett und was er auch nicht ist: Ein guter Frauenaufreisser. Er hoppelt zwar immer wieder den Frauen hinterher, die ihm vor allem eines geben sollen: Zwischenmenschliche Wärme in Form von Sex. Und da es auf eher normalem Wege nicht klappt, versucht Horst es bei Prostituierten, im Pärchenklub und auch sein Freundeskreis leidet unter seinen Bedürfnissen.

Meinung:
Hach je, Horst ist einfach nicht zu beneiden. Seine körperlichen Bedürfnisse kann man als Leser einfach nur verstehen. Man leidet mit ihm mit, wenn er mal wieder ein amouröses Abenteuer in den Sand setzt, wenn er mal wieder nicht zum Schuss kommt. Und das ist auch ganz klar, denn wer hat nicht schon selbst so seine Probleme in der Liebe gehabt? Da werden Erinnerungen wach, wenn man Horst liest.

Sicherlich ist Horst nichts für Kinder, auch wenn der optische Eindruck diese Annahme hervor bringen kann. Und auch wenn Horst sicher kein Porno ist, so ist doch immer wieder nackte Haut zu sehen und es wird eben eines der wichtigsten Themen dieses Planeten behandelt: Sex. Es sind einfach alle möglichen Spielarten mit dabei und Horst wirkt dabei nicht etwa aufklärerisch. Nein, Robi und Geier haben ihren Spaß mit dieser Figur gehabt.

Autor wie Zeichner haben sicherlich einiges aus der eigenen Lebenserfahrung in Horst einfließen lassen. Der Comic ist in manchen Teilen durchaus autobiografisch. Horst selbst hat einige Wesenszüge von seinem Zeichnervater abbekommen. Und wer genau hinschaut, wird in der einen oder anderen Szene Geier regelrecht vor sich sehen.

Horst hat einige Preise in der deutschen Independent-Szene gewonnen und sicher ist es eine nette Sache, dass sich Paninicomics dieses Juwels annimmt und die farbige Version veröffentlicht. Ob das Publikum nun wirklich so viel breiter wird, wie zu Zeiten beim Schwarzen Turm, kann noch bezweifelt werden, denn die Auflagen in deutschen Landen sind ja allgemein nicht gerade im Jubelbereich. Aber vielleicht tut sich ja in der Tat mit der Marketingmaschine im Hintergrund ein wenig mehr und vielleicht hat das Horst-Heft zum Gratis Comic Tag bei einigen Neulesern den Appetit angeregt. Wünschenswert wäre das allemal.

Fazit:
Der Antiheld Horst ist einfach nur lesenswert. Dieser Comic steht auf einer Stufe mit den Comics von Ralf König. Klassikerverdacht macht sich breit.

Horst 1: Mittendrin! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Horst 1: Mittendrin!

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12,95

ISBN 13:
978-3-86607-351-7

100 Seiten

Horst 1: Mittendrin! bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Tolle Zeichnungen
  • Lustige Geschichten
  • Zum Teil einfach genial
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.05.2010
Kategorie: Horst
«« Die vorhergehende Rezension
Red Robin 1: Der Gral
Die nächste Rezension »»
Witchblade 3: Krieg der Witchblades
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.