SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Geliebter Freund

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Shoko Hidaka

Story:
Dreimal geht es in der Kurzgeschichtensammlung um zwei junge Männer, die sich eigentlich schon recht lange kennen, ihre wahren Gefühle aber hinter ruppigem Verhalten verstecken.

So kennen sich Haruyama und Tanabe seit der Mittelschule. Obwohl Haruyama selbst nicht schlecht in Volleyball und Tischtennis ist, gibt er schon bald beide Sportarten auf, weil Tanabe ein wahres Talent in letzterem ist und sogar zu den Landesmeisterschaften geht. Jahre später ist er ein anerkannter und umjubelter Sportprofi, während Haruyama den eher langweiligen Job als Büroangestellter in einem großen Konzern angenommen hat. Aber seine Gefühle zu Tanabe stürzen ihn immer noch in große Verwirrung und lassen ihn schließlich unüberlegt handeln.

Viele Jahre nach der Schule kommt der junge Fujiwara in einen modernen Friseursalon, um sich die Haare stylen zu lassen. Dort sieht er Karahashi wieder und ist sichtlich erstaunt, denn der einstige harte Bursche, der es allen gezeigt und ihn mehrfach in der Baseball-AG beschützt vor den Gemeinheiten der anderen beschützt  hat, scheint zu einem Softie mutiert zu sein. So ist er sich nicht ganz sicher, ob er den wiedererwachenden Gefühlen zu dem alten Freund nachgeben soll.

Und nicht zuletzt sucht ein Büroangestellter nach Arbeitsschluss eine Zahnarztpraxis auf, erleichtert darüber, noch wegen seiner Schmerzen behandelt zu werden. Da der behandelnde Arzt doch ganz nett ist, geht er gerne wieder hin.



Meinung:
Angenehm ist, dass Shoko Hidaka in ihrer Sammlung erwachsene Männer in den Mittelpunkt stellt, auch wenn die Geschichten in die Schulzeit hinein reichen. Aber diese zeigt nur den Ausgangpunkt der Beziehung, die sich nun bewähren oder auseinander brechen muss. Denn erst jetzt, nach fast zehn Jahren scheinen die Helden endlich zu ihren damaligen Leidenschaften stehen und ihnen voll und ganz nachgehen zu können. Nur die letzte Geschichte fällt ein wenig aus dem Rahmen, da dort der Zahnarzt eigentlich nur jemanden sucht, der es wie er etwas härter mag.

Allen Erzählungen ist gemein, dass die Protagonisten nach langem hin und her endlich ihr Coming Out haben und sie dem stellen, was sie wirklich fühlen. Das ist sehr geschmackvoll, expliztit aber dennoch dezent und in hübschen Zeichnungen dargestellt.



Fazit:
"Geliebter Freund" bietet eine Sammlung von eher etwas erwachseneren Boys Love Geschichten für Fans, die es realistisch, erotisch und nicht all zu romantisch verklärt mögen.


Geliebter Freund - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Geliebter Freund

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551777966

194 Seiten

Geliebter Freund bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • erwachsene und unkitschige Stories
  • es geht durchaus zur "Sache"
  • hübsche, detailreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.03.2010
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Shin Angyo Onshi 15
Die nächste Rezension »»
Steal Moon 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.