SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Claymore 10

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Norihiro Yagi

Story:
Nicht, weil sie es für ihre Pflicht hält, sondern um ihren jungen Begleiter aus den Händen von Sklavenhändlern zu befreien, begleitet Clare die anderen Claymores in den Norden, um in der Stadt Pieta den Silberkönig zu aufzuhalten. Dieser dringt mit seiner Armee immer weiter in den Süden vor, um die Menschen zu unterjochen. Die Stadt ist eines der letzten Bollwerke, die ihn aufhalten kann.

Aber als sie dort ankommen und sich hinter den Mauern verschanzen, ahnen sie noch nicht, dass Verrat und Hinterlist ihm Tür und Tor öffnen. Es kommt zu erbitterten  Kämpfen. Die silberäugigen Kriegerinnen schlagen sich eine Weile ganz gut, dann aber unterschätzen sie die kriegerische Macht und Heimtücke ihres Gegners. Denn nicht einmal die stärksten und erfahrendsten Kriegerinnen können ihn und seine Schergen wirklich besiegen, eine nach der anderen fällt erschöpft oder verwundet, so dass allein Clare am Ende noch steht, um den Kampf gegen den Feind und seinen neu aufgetauchten Verbündeten - den Löwenkönig - aufzunehmen.



Meinung:
Scheinbar hat man sich in "Claymore" nun darauf verlagert, die Kriegerinnen in einen Kampf nach dem anderen zu schicken. Vor allem Freunde der Action bekommen sehr viele Szenen geboten, in denen es rund geht, Gliedmaßen und anderes abgetrennt werden und auch eine Menge Blut und anderer Flüssigkeiten fließt.

Immerhin bleibt die Handlung auch weiterhin sehr ernst und spart sich die gängigen Albernheiten. Die detailreichen Zeichnungen wissen dabei zu gefallen, auch wenn es weiterhin sehr schwierig bleibt, die Claymores auseinander zu halten, da sich die Kämpferinnen alle sehr ähnlich sehen und der Künstler nicht einmal bei den Frisuren wirklich variiert.

Die Geschichte der "Claymore" ist auch weiterhin eher dem Horror und der Action zugeneigt, so dass man zumindest in diesem Bereich keine Abstriche machen muss, was die Dramatik angeht. Nur die eigentliche Hintergrundgeschichte kommt nur sehr langsam voran, da die Kämpfe mehr als drei Viertel des Bandes einnehmen.



Fazit:
"Claymore" dürfte allen Lesern gefallen, die Fantasy etwas härterer Gangart und ohne Albernheiten mögen. Zwar stehen Horror und Abenteuer im Vordergrund, nur ist die Serie etwas weniger brutal als zum Beispiel "Berserk" oder "Rebirth".



Claymore 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Claymore 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3867193962

192 Seiten

Claymore 10 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • actionreiches Abenteuer, das auf Klamauk verzichten kann
  • klare und dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Action erstickt die Weiterführung der Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.03.2010
Kategorie: Claymore
«« Die vorhergehende Rezension
Scary Lessons 2
Die nächste Rezension »»
Dream Fantasia 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.