SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman 38: Kampf um die Maske 2 (von 3)

Geschichten:
Die Ein-Mann-Armee
Autor: Tony S. Daniel, Zeichner: Tony S. Daniel, Inker: Sandu Florea, Colorist: Ian Hannin

Die Unterwelt
Autor: Chris Yost, Zeichner: Pablo Raimondi, Colorist: Brian Reber

Story:
Noch immer ist die Nachfolge des gefallenen Batman nicht geklärt. Einige Anwärter streiten sich um die Maske des dunklen Rächers. Jeder von ihnen hat jedoch andere Motive und so wird die Situation immer heikler. Damian und Nightwing versuchen derweil verzweifelt den Durchblick zu bekommen und können wenigstens schon einmal die Identität eines besonders brutalen Möchtegern-Batman offen decken. Doch rasch finden sich die Beiden mit dem Rücken zur Wand wieder. Als gäbe es nicht schon genug Stress, ringen der Pinguin, Two-Face und der verschwörerischen Black Mask um die Herrschaft über Gothams Unterwelt. Es brennt also an allen Ecken und Enden und hier den Durchblick zu behalten, ist selbst für die verbliebenen Superhelden keine Leichtigkeit.

Meinung:
Der "Kampf um die Maske" geht weiter. Nach Teil eins, der im Februar erschien, folgt nun die Fortsetzung dieser Storyline in diesem Band mit zwei Geschichten. "Die Ein-Mann-Armee" ist der zweite Teil der Originalserie ("Batman: Battle for the Cowl"), wobei mit "Die Unterwelt" ("Battle for the Cowl: The Underground 1) der erste Teil eines eigenständiges Tie-ins in diesem Heft enthalten ist. Neben der vorliegenden Monatsserie gibt die "Batman Monster Edition 4: Kampf um die Maske" von Paninicomics weitere Hintergründe um die Geschehnisse aus "Kampf um die Maske". Während sich die sechs Storys aus der Monster Edition mehr mit Figuren beschäftigen, die in loser Beziehung zu Batmans direkten Mitstreitern stehen, geht der zweite, im März erscheinende Teil, direkt auf Nightwing und Co. ein.

"Die Ein-Mann-Armee" präsentiert sich im Stile eines Noir-Settings und zeigte die immer vehementer werdenden Bemühungen des neuen Superschurken Black Mask, der regierende Kopf in Gothams Unterwelt zu werden. Dazu stehen die beiden rivalisierenden Gegner Pinguin und Two-Face im Weg. Um seine Ziele zu erreichen, befreit Black Mask einige Insassen des Arkham Asylum und verschafft sich deren Loyalität. Als wäre dies nicht schon Arbeit genug, sehen sich Batmans Mitstreiter einem brutalen Nachahmer gegenüber, der auch vor Mord nicht Halt macht. Hier ist zu erkennen, dass jegliche früher einmal existierende Ordnung in Gotham ausser Kraft gesetzt wurde – es tobt wahrhaftig ein "Kampf um die Maske". Die Frage ist nur, wer die Akteure sind und welche Ziele sie verfolgen. Geschickt halten die Autoren solche Fragen offen und so schlittert die Story immer weiter in eine von Ungewissheit geprägte Zukunft. Zeichnerisch sehr ansprechend, kommt diese katastrophale Stimmung jederzeit rüber und an vielen Stellen erinnert die Bildgestaltung an die des Film noir. Gerade beim Batman-Comics bietet sich dieser Stil natürlich an und so macht sich diese Gestaltung auch im "Kampf um die Maske" bezahlt.

Mit "Die Unterwelt" startet in diesem Monat ein eigenständiger Tie-in innerhalb der "Battle for the Cowl"-Ära. Und dieser macht, wie schon die Hauptserie, einen guten Eindruck. Erneut geht es um die Rangelei des Bösewicht-Dreiecks aus dem Pinguin, Two Face und Black Mask. Ausserdem wird Catwoman ein Treffen der unschönen Sorte haben: Mit dem Brutalo-Batman, der die Maske vehement für sich beansprucht. Durch das Duell geschwächt, fällt Catwoman in die Hände des Riddlers, der gemeinsame Sache mit Poison Ivy macht. Mehr wird in diesem ersten Teil noch nicht verraten. Leider, denn die angeschnittenen Handlungsstränge machen wirklich Lust auf Nachschub. Etwas mehr als diese schlichte Einführung hätte der erste Teil schon offenbaren können. Bevor nun das Heft zugeschlagen wird, sticht der gewohnt detaillierte redaktionelle Teil am Ende des Heftes ins Auge. Hier gibt es wieder interessante Backgrounds und die Vorschau auf das nächste Heft, welches im März erscheint.

Fazit:
"Batman – Kampf um die Maske (2/3)" führt die im ersten Teil begonnene Saga um die Nachfolge des dunklen Ritters gekonnt fort. Die Situation könnte für die Hüter des Rechts nicht schlimmer sein. Die Bösewichte suhlen sich in der Freiheit ohne Batman, die Polizei ist am Ende ihrer Leistungskraft und immer mehr rätselhafte Gestalten wollen die Maske Batmans für sich. Zusätzlich zur Hauptserie gibt es den ersten Teil einer vielversprechenden Serie. Der Kauf lohnt sich also.

Batman 38: Kampf um die Maske 2 (von 3) - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman 38: Kampf um die Maske 2 (von 3)

Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,95

60 Seiten

Batman 38: Kampf um die Maske 2 (von 3) bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Coole Story
  • Spannendes Setting
  • Toller Bösewicht Black Mask
Negativ aufgefallen
  • 1. Teil von Story 2 bietet zu wenig Inhalt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
4
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.03.2010
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Long John Silver 2: Neptune (II)
Die nächste Rezension »»
Scary Lessons 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.