SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.404 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Teatime Lovin’ 1

Geschichten:
Bd. 1
Autor: Yaya Sakuragi, Zeichner: Yaya Sakuragi, Tuscher: Yaya Sakuragi

Story:
Nagomi Madoka hat die Nase voll vom ungestümen Temperament ihres Bruders Tokumaro. Ständig macht er etwas kaputt, nicht aus Absicht sondern weil er ein Tollpatsch ist. Nagomi ist überzeugt, dass das Erlernen der Tee-Zeremonie Ruhe in Tokumarus Leben bringen könnte und meldet ihn in der AG, die sie selbst besucht, an.

Tokumaru ist alles andere als begeistert, fügt sich jedoch und stellt bald fest, dass ihm der Club besser gefällt, als erwartet. Das liegt allerdings auch an Kazuma Hasune, der den Kurs leitet und so ganz anders als Tokumaru ist. Irgendwie ist Tokumaru von Kazumas seriösem Auftreten und seiner Geduld beeindruckt, und auch umgekehrt sieht Kazuma Tokumarus großes Herz hinter der rüpelhaften Fassade.

Als jedoch der Baseball-Club jemanden sucht, der bei ihnen sofort einspringen kann, ist Tokumaru hin und her gerissen. Er liebt den Sport und weiß, dass die Mannschaft ohne ihn nicht spielen kann, aber er möchte auch die gemeinsamen Stunden mit Kazuma nicht missen. Bleibt er in beiden AGs, gerät er unter Termindruck, und alle Unternehmungen leiden. Tokumaru schildert Kazuma sein Problem, doch dieser reagiert zu Tokumarus Enttäuschung nicht, wie erwartet…

Meinung:
„Teatime Lovin’“ ist eine vierteilige Boys Love-Serie von Yaya Sakuragi, zu der es eine Sidestory mit dem Titel „Hotel Traffic“ gibt. Die Künstlerin ist u. a. bekannt durch Oneshots wie „Mizu no Kioku“, „Was zum Naschen!“, „Lieber Lehrer…“, die ausnahmslos demselben Genre angehören.

In „Tea Time Lovin’“ lernen sich der gesetzte Kazuma und der quirlige Tokumaru kennen und trotz aller Gegensätze lieben. Die Titel gebende Tee-Zeremonie bringt beide einander näher, und jeder entdeckt an dem anderen und an sich selber Seiten, die er niemals vermutet hätte. Tatsächlich lernen die jungen Männer voneinander, und plötzlich sind die Unterschiede gar nicht mehr so groß.

Das Special „Das süße Leben“ befasst sich mit Keigo, einem Freund von Kazuma, der tiefe Gefühle für den Künstler Mizuki hegt. Allerdings ist Mizuki hetero und der Gespiele seiner Mäzenin, von der er finanziell abhängig ist. Eine gemeinsame Zukunft scheint ausgeschlossen…

Die leicht verzahnten Geschichten sind niedlich, romantisch und erotisch, inklusive einiger etwas deutlicherer Abbildungen. Wirklich spannende und dramatische Höhepunkte gibt es nicht, dafür entwickeln sich die Charaktere und ihre Beziehungen auf nachvollziehbare Weise und ohne konstruiert wirkende Konflikte weiter. Die Illustrationen passen zum Thema, wenngleich Yaya Sakuragis Stil – große Protagonisten mit langen Gliedmaßen, eher kleine Köpfe mit sehr spitzem Kinn und kantigen Zügen – etwas gewöhnungsbedürftig ist.

Fazit:
Man sollte ein wenig in „Tea Time Lovin’“ blättern, um sicher zu gehen, ob Thema und Stil gefallen, denn BL im Schüler-Milieu ist reichlich vorhanden und mitunter auch etwas gefälliger gezeichnet („Takumi-kun“, „Gakuen Heaven“, „Rin“ etc.).

Teatime Lovin’ 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Teatime Lovin’ 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3-551-75024-2

174 Seiten

Positiv aufgefallen
  • romantische Story
  • sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.02.2010
Kategorie: Tea Time Lovin
«« Die vorhergehende Rezension
Storm 11: Im Labyrinth des Todes
Die nächste Rezension »»
Spiral - Gefährliche Wahrheit 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.