SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blood + Yako Joshi

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Hirotaka Kisanagi

Story:
Der Einzelband "Blood + Yako Joshi" ist ganz dem Begleiter von Saya gewidmet, dem geheimnisvollen Haji und ist kurz vor der Hauptserie "Blood +" angesiedelt.

1993 ereignet sich in Hongkong eine seltsame Mordserie, der die Polizei vor viele ungelöste Fragen stellt: Welcher Psychopath lässt seine Opfer nahezu blutleer aber zerfleischt zurück? Eine Sondereinheit soll die Untersuchungen übernehmen, aber Sai, der in dem Viertel lebt, in dem die meisten Toten gefunden wurden, macht sich auf eigene Faust auf, um heraus zu finden, was geschehen ist. Am letzten Tatort wird er angegriffen, doch ein Unbekannter, der dabei selbst verletzt wird rettet ihm das Leben. Weil Sai ihn aus Dankbarkeit mit in seine Wohnung nimmt und dort versorgt, wird der junge Polizist mit in die Sache hinein gezogen, auch wenn er zunächst nicht viel erfährt und irritiert darüber ist, dass sein Gast Blut aus einer Wunde aus seinem Arm trinken will.

Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den immer noch gesichtslosen Mördern. Als dann auch noch ein Fremder namens Isaak auftaucht, der einer Organisation namens Red Shield angehört und Haji auffordert mit ihm zu kommen überstürzen sich die Dinge, denn nun mischt sich auch noch der Wong-Clan ein, der nach dem Schlüssel zur Unsterblichkeit sucht.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Auch wenn man zuerst annehmen mag, dass dieser Band von "Blood +" überhaupt nicht interessant und verständlich für Neuleser sein dürfte, ist doch das Gegenteil der Fall, denn das, was man für die Geschichte wissen muss, wird erklärt und macht allenfalls neugierig darauf, mehr zu erfahren, denn das Abenteuer setzt auf eine gut durchdachte Geschichte, in der die Hinweise geschickt ausgestreut sind und sich am Ende zu einem gelungenen Ende zusammen finden. Auch wenn es etwas weniger Action gibt, als man von anderen Bänden des Universums gewohnt sein könnte, so ist der Manga deswegen nicht minder spannend.

Auch die Zeichnungen wissen zu gefallen, hat man für den Einzelband doch Hirotaka Kisaragi gewinnen können, von der in Deutschland unter anderem bereits "Innocent Bird" und "Brother x Brother" erschienen.



Fazit:
"Blood + Yako Joshi" ist künstlerisch wie inhaltlich ein gelungener Mystery-Manga, der auch diejenigen anspricht, die die Reihe nicht kennen, denn er beinhaltet alles, was man sich wünschen kann.



Blood + Yako Joshi - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blood + Yako Joshi

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3551777850

152 Seiten

Blood + Yako Joshi bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine gut durchdachte Geschichte
  • Man muss die anderen Serien um "Blood +" nicht kennen
  • Herausragende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.02.2010
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Mirror's Edge
Die nächste Rezension »»
xxxHolic 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.