SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Iron Man 3: Der meistgesuchte Mann der Welt 1

Geschichten:
Der meistgesuchte Mann der Welt, Teil 1: Schiffswracks
Autor: Matt Fraction, Zeischner: Salvador Larroca, Inker: Salvador Larroca, Colorist: Frank D'Armata

Der meistgesuchte Mann der Welt, Teil 2: Eingriffe
Autor: Matt Fraction, Zeischner: Salvador Larroca, Inker: Salvador Larroca, Colorist: Frank D'Armata

Der meistgesuchte Mann der Welt, Teil 3: Ohne Zukunft
Autor: Matt Fraction, Zeischner: Salvador Larroca, Inker: Salvador Larroca, Colorist: Frank D'Armata

Der meistgesuchte Mann der Welt, Teil 4: Täuschungsmanöver
Autor: Matt Fraction, Zeischner: Salvador Larroca, Inker: Salvador Larroca, Colorist: Frank D'Armata

Der meistgesuchte Mann der Welt, Teil 5: Modernste Technologie zur perfekten Zerstörung
Autor: Matt Fraction, Zeischner: Salvador Larroca, Inker: Salvador Larroca, Colorist: Frank D'Armata

Der meistgesuchte Mann der Welt, Teil 6: Weltweit bedeutend
Autor: Matt Fraction, Zeischner: Salvador Larroca, Inker: Salvador Larroca, Colorist: Frank D'Armata


Story:
Nach der verheerenden Skrull-Invasion wird Tony Stark von allem Seiten als Schuldiger gebrandmarkt. In seiner Funktion als Direktor der internationalen Friedensorganisation "Shield" muss er zurücktreten und mitansehen, wie Norman Osborn "Shield" schließen lässt. An dessen Stelle etabliert er die undurchsichtige "H.A.M.M.E.R."-Organisation. Da Stark über den alleinigen Zugriff auf ein Datenbankverzeichnis aller Superhelden verfügt, worauf Osborn scharf ist, gerät der frühere "Iron Man" in Lebensgefahr. Der skrupellose Osborn schreckt vor keiner Tat zurück, um Tony Stark loszuwerden und vorher an die Datenbank zu kommen. Doch diese Rechnung hat er ohne Stark gemacht. Der ist zwar angeschlagen, aber verwundete Tiere kämpfen naturgemäß gefährlicher... So hat Tony Stark aka "Iron Man" noch Einiges auf Lager und macht Osborn und seinem "Dark Reign" das Leben schwer.

Meinung:
Das dunkle Szenario in "Iron Man 3: Der meistgesuchte Mann der Welt 1" ist schon sehr deprimierend. Der Superschurke Norman Osborn hat es geschafft, alle nur denkbaren Menschen gegen Iron Man und damit natürlich gegen dessen Altersego Tony Stark aufzubringen. Diesem wird die Schuld an der Skrull-Invasion und die Verantwortung für damit einhergehende Negativ-Entwicklungen gegeben. Und Stark bleibt nichts weiter über, als sich diesen Anschuldigen zu beugen und seinen Platz zu räumen. Die von ihm geleitete Friedensorganisation "Shield" wird von Osborn geschlossen und durch dessen "H.A.M.M.E.R" ersetzt.

Keine guten Entwicklungen für eine gute und gerechte Welt wie sie Stark und seine Mitstreiter im Auge hatte. Doch den Schlüssel zum vollkommenen Sieg hat der fiese Osborn noch nicht in der Hand: Eine Datenbank aller Superhelden. Diese befindet sich in Starks Kopf. Dieser ist durch die Geschehnisse stark gezeichnet und versucht alles, um die düsteren Pläne des mit allen Wassern gewaschenen Osborn zu zerstören. Dennoch ist er zu geschwächt, um sich im Kampf zu stellen und wählt daher ein verdecktes Dasein. Zu ungleich sind die Kräfteverhältnisse für eine direkte Konfrontation, hat der hinterlistige Osborn doch den größten Teil politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Funktionäre auf seiner Seite. Auch Tony Starks eigenes Leben steht auf dem Spiel. Mit Hilfe von Pepper Potts und Maria Hill schmiedet Tony seine Pläne, um den drohenden Erfolg Osborns zu verhindern. Die in diesem Band zusammengefassten sechs Ausgaben der Reihe "Der meistgesuchte Mann der Welt" zeigen einen Iron Man, der seiner Stellung und Kräfte beraubt, die letzten verzweifelten Versuche anstellt, den vollen Erfolg Osborns zu verhindern. Um dies zu erreichen, schreckt er auch vor dem größten Opfer nicht zurück.

Auf den ersten Seiten des Bandes wird ins Setting eingeführt. Stark ist nirgendwo mehr gern gesehen, doch bevor er das Ruder abgeben musste, konnte Tony die wichtige Datenbank in seinen Kopf transferieren und ein Virus in die H.A.M.M.E.R-Systeme einschleusen. Dies verhindert zunächst Schlimmeres. Tony muss abtauchen und übergibt eine Firma an Pepper. Die beiden planen zusammen mit Maria Hill weitere Versuche, ihre Interessen durchzusetzen. Hill wird jedoch erst mit der Zeit klar, wie sich die aktuelle Lage darstellt und bläst mit den Gefährten zum Ende des Bandes zum Gegenangriff. Selten gab es ein Setting, welches so Aussichtslos für die Superhelden war. Fast verzweifelt kann der Kampf gegen Osborn und dessen verheerende Übermacht beschrieben werden. Der Anfang zieht sich etwas, bis ab Heftmitte die Action losgeht. Ab dem Zeitpunkt an dem die "gute" Seite ihre Pläne schmiedet, wird der Band sehr interessant und bietet einen stetig steigenden Spannungsbogen. So wird der Leser sich am Ende ärgern, dass bis zum nächsten Band gewartet werden muss, um zu erfahren wie die Story weitergeht. Der Zeichenstil verbildlicht die gebotene Action hervorragend. Viele Explosionen und Zweikämpfe werden visualisiert, so dass auch für's Auge einiges geboten ist. Anders als zum Beispiel bei vielen Batman-Comics, wird die dunkle Atmosphäre jedoch ausschließlich durch die Handlungsebene geschaffen. Die Zeichnungen hingegen sind bunt, teilweise sogar sehr ausgiebig koloriert. Ein Stil der hervorragend zum Heft passt.

Fazit:
"Iron Man 3: Der meistgesuchte Mann der Welt 1" bietet nach der etwas zählen Einführung gute Action und eine interessante Entwicklung. Die düstere Story hat viele Anreize für den Leser. Die aussichtslose Situation, der Stark und seine Freunde gegenüber stehen, ist eine große Herausforderung für die Helden. Das gespannte Warten auf Teil 2 beginnt mit dem Zuklappen dieses Bandes.

Iron Man 3: Der meistgesuchte Mann der Welt 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Iron Man 3: Der meistgesuchte Mann der Welt 1

Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

Iron Man 3: Der meistgesuchte Mann der Welt 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Düstere Handlung
  • Spannendes Setting
Negativ aufgefallen
  • Einführung zu lange
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2010
Kategorie: Iron Man
«« Die vorhergehende Rezension
ZACK 128 (Nr. 02/2010)
Die nächste Rezension »»
X-Men Sonderband: Young X-Men 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.