SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Buffy The Vampire Slayer Chroniken Band 2: Durchgeknallt

Geschichten:
US-Buffy the Vampire Slayer 55
Autor und Zeichner: Paul Lee

US-Buffy the Vampire Slayer 56-59
Autor: Scott Lobdell und Fabian Nicieza, Zeichner: Cliff Richards

US-Buffy the Vampire Slayer: Spike & Dru 3
Autor: Christopher Golden, Zeichner: Eric Powell

Story:
Buffy hat jüngst erkannt, dass sie eine Jägerin ist. Nach dem kurzen Ausflug nach Las Vegas, um eine Vampir-Gang aufzumischen, kommt sie wieder heim ins ländliche Sunnydale. Dort machen sich ihre Eltern Sorgen um ihren Geisteszustand und stecken Buffy in eine geschlossene Anstalt. Doch dort gehen mysteriöse Dinge vor sich.

Währenddessen bekommt Dawn es mit einem Kuscheltier zu tun, welches eigentlich für Buffy bestimmt war. Dieses Kuscheltier erfüllt auf drastische Art und Weise alle Wünsche von Dawn, ohne dass sie etwas davon weiß. Gefährlich wird es, als sie sich mit ihren Eltern streitet und das Kuscheltier eingreift ...

Das Liebespaar Spike und Dru flanieren 1933 über die Weltausstellung in Chicago, und löschen ihren Blutdurst an den vielen Touristen. Doch plötzlich werden die beiden von Schatten angegriffen und Spikes Vergangenheit holt ihn auf brutale Art und Weise ein.

Meinung:
Mit den Chroniken veröffentlicht Panini nach und nach die älteren Buffy-Comics, einschließlich parallel laufender Serien wie in diesem Fall "Spike & Dru". Diese Comics spiegeln im Grunde genommen die TV-Serie wieder, enthalten aber mehr Details, Hintergründe und beiläufige Sachen, die in der Serie aufgrund des festen Zeitrahmens meistens untergegangen sind. So kommt es auch, dass in diesem Band Buffys kleine Schwester Dawn ein eigenes Abenteuer erlebt, obwohl es Dawn in der regulären Serie zu diesem Zeitpunkt noch nicht gegeben hat.

Schon an diesen Punkt kann erkannt werden, dass die Buffy-Chroniken mehr sind, als nur das Aufwärmen alter Geschichten. Sie bauen den Buffy Kosmos aus und durchleuchten die einzelnen Darsteller bis ins kleinste Detail. Dass sich die Autoren der Hauptserie in diesem Comicband Scott Lobdell und Fabian Nicieza aber nicht allzuweit von der Serie entfernen, zeigt schon alleine der Punkt, dass sehr viel Wert auf die Darstellung der Persönlichkeit von Buffy und ihre Gedankengänge gelegt wird. Die Bekämpfung von Dämonen und Vampiren folgt erst an zweiter Stelle. Dies ist übrigens auch der große Unterschied zur achten Staffel, die exklusiv nur als Comic erscheint. Hier nehmen die Kämpfe doch einen erheblich höheren Teil in Anspruch, als es in der TV-Serie der Fall war. So gesehen dürften Fans von Buffy, die eher an der Jägerin als an ihren Kämpfen interessiert sind, viel Spaß mit den Chroniken haben.

Doch Panini spendiert dieser zweiten Chroniken Ausgabe noch einen abgeschlossenen Teil der Spike und Dru Comicreihe beziehungsweise des Paperpacks. Die Story an sich ist eine Mischung aus Romanze und Horror, also genau das, was Spike und Drusilla verkörpern. Da das Ganze dann auch noch in der Weltausstellung der dreissiger Jahre spielt, ergibt sich eine kurzweilige morbide Vampir-Geschichte, die äußerst lesenswert ist.

So unterschiedlich wie die Geschichten in diesem Band sind, so unterschiedlich sind auch die Zeichnungen. Während bei der Dawn-Story sich der Zeichner Paul Lee auf das Wesentliche beschränkt und mit Details geizt, herrscht in der Buffy-Storyline eher das Gegenteil. Cliff Richards zeichnet viele actionreiche und großformatige Panels, wodurch natürlich ein einheitlicher Aufbau der Panels nicht möglich ist. Doch dieser Stil, bei dem die Darsteller und die Umgebung sehr gelungen sind, treibt die Handlung voran und zeigt perfekt Buffys derzeitigen Gemütszustand, herunterhängende Schultern, trüber Blick - so sieht wohl jemand aus, der gerade den Sinn seines Lebens sucht. In der abschließenden Story - Spike & Dru - geht es wieder etwas detailärmer zu. Die Zeichnungen wurden nur ansatzweise den Dreißiger Jahren angepasst, was aber nicht störend ist. Zeichner Eric Powell hat stellenweise leichte Probleme mit den Gesichtskonturen, liefert aber ansonsten eine bodenständige Leistung ab.

Fazit:
Der zweite Teil der Chroniken-Reihe enthält drei Storys, welche alle spannend und lesenswert sind. Buffy Fans können beruhigt zugreifen, da es neben den bekannten Handlungen, gerade durch die beiden anderen Serien (Dawn, Spike&Dru), noch so Einiges zu entdecken gibt. 

Buffy The Vampire Slayer Chroniken Band 2: Durchgeknallt - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Buffy The Vampire Slayer Chroniken Band 2: Durchgeknallt

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

ISBN 10:
3866070837

ISBN 13:
978-3866070837

148 Seiten

Buffy The Vampire Slayer Chroniken Band 2: Durchgeknallt bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • schöner Rückblick auf Buffy´s Anfangstage als Jägerin
Negativ aufgefallen
  • fehlende Cover der US-Hefte
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.01.2010
Kategorie: Buffy
«« Die vorhergehende Rezension
StarCraft: Frontline 4
Die nächste Rezension »»
Excalibur 5: Das prächtige Ys
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.