SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.967 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Comanche 2 - Krieg ohne Hoffnung

Geschichten:

Comanche: Les Guerriers Du Désespoir
Autor: Greg, Zeichner: Hermann



Story:
Auf der "Triple Six", der Ranch der jungen Comanche, scheint nun alles seinen normalen Weg zu gehen. Aus Comanche, Red Dust, Ten Gallons, Toby und Clem hat sich eine verschworene Gemeinschaft geformt, die jedem Gegner Paroli bieten kann. Mit der Ruhe ist es vorbei, als Tasunke-Najinn - Aufrechtes Pferd, der älteste Sohn von Drei Stöcke, dem großen Häuptling aller Cheyenne, mit seinen Kriegern auf der "6-6-6" auftaucht.

Eigentlich dürfen die Cheyenne ihr Reservat nicht verlassen aber angetrieben durch Hunger und Not versuchen sie, die Rinder der Ranch zu stehlen.
Bevor es zu einer Eskalation kommt, erklären sich Comanche und Red Dust bereit, mit Drei Stöcke zu reden. Drei Stöcke beschreibt eindringlich die prekäre Situation der in Reservaten zusammen gepferchten Indianer, die den Versprechungen der amerikanischen Regierung geglaubt hatten und nun in unfruchtbaren Ländereien der Willkür der zuständigen Indianerbeauftragen ausgesetzt sind. Red Dust erklärt sich bereit, innerhalb von drei Tagen, die Angelegenheiten der Indianer mit den zuständigen Behörden zu klären - und so lange bleibt Comanche als Geisel zurück. Drei Tage, die Red Dust wie drei Jahrhunderte vorkommen werden.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
"Krieg ohne Hoffnung" war mit fünf Episoden zu jeweils neun Seiten die Fortsetzung von "Comanche" im belgischen Magazin "Tintin" zwischen Juni und Oktober 1971. Kaum zu glauben, dass die Erstveröffentlichung dieser Geschichte schon fast 40 Jahre her ist. Geschichtsbewältigung ist zeitlos, das gilt ganz sicher und ins Besondere auch für das Western Genre, und der Zeichenstil von Hermann mutet auch schon etwas archaisch an - doch dem wahren Comic Fan geht auch bei diesem zweiten Band der Gesamtausgabe von "Comanche" das Herz auf. Greg und Hermann benutzen den Comic nicht zur Verherrlichung der guten alten Zeit sondern klagen auch an.

"Comanche" ist kein reiner Soft-Western, die Geschichten um die charismatischen Protagonisten versuchen gar nicht erst, ein dunkles Kapitel der amerikanischen Geschichte zu verherrlichen. Vielleicht ist das auch der Grund, warum "Comanche" erst so spät die entsprechende Würdigung in Form dieser Gesamtausgabe des Splitter Verlages erhält.

Neben weiteren ausführlichen Infos zur Entstehungsgeschichte von "Comanche" wird auch der zweite Teil durch eine zusätzliche Episode um Red Dust komplettiert. "Der Gefangene" unterstreicht das besondere Verhältnis des Rotschopfes zu den Indianern und trägt dazu bei, den zwiespältigen Charakter des Cowboys besser zu verstehen.

Muss man dann noch erwähnen, daß zur obligatorischen Ausstattung der "Collectors Edition" ein wunderschöner Kunstdruck gehört?


Fazit:
Ultimative Gesamtausgabe eines der besten Comic-Western.

Comanche 2 - Krieg ohne Hoffnung - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Comanche 2 - Krieg ohne Hoffnung

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 15,80

ISBN 13:
978-3-86869-053-8

72 Seiten

Comanche 2 - Krieg ohne Hoffnung bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Klassiker
  • Aufmachung uns Aussstattung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.01.2010
Kategorie: Comanche
«« Die vorhergehende Rezension
Reddition 51
Die nächste Rezension »»
Unsichtbare Liebe 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.