SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - B.U.A.P. 7: Tödliches Terrain

Geschichten:
Autor: Mike Mignola, John Arcudi, Zeichner: Guy Davis, Colorist: Dave Stewart

Story:
Das aktuelle Team der Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen (kurz: B.U.A.P.) steht unter Stress. Abe Sapien muss sich noch mit seiner Rolle als Anführer anfreunden, Captain Benjamin Daimio scheint vor seinen Kollegen entscheidendes zu verheimlichen, Liz Sherman leidet unter Alpträumen und damit verbundenem Schlafentzug und Johann Kraus erfreut sich eines neuen Körpers. Abe beschäftigt sich viel mit dem Wendigo der als neuer Gefangener in das Hauptquartier gebracht wird, Liz ist so gut wie gar nicht einsatzbereit, kommt aber ihren rätselhaften Träumen mehr auf die Spur und Johann Kraus ist so erfreut über seinen Körper, das er seine Aufgaben völlig vernachlässigt. Viel lieber genießt er die lange entbehrten Sinne. So ißt und trinkt er viel, flirtet mit seinen Kolleginnen und zieht durch die Kneipen. Als der Ernsteinfall eintritt, ist er nicht erreichbar und bringt alle damit in Gefahr. Doch die Freude über seinen neuen Körper wird nicht lange andauern. Daimio zieht sich immer mehr von seinen Kollegen zurück und löst mit seiner Verweigerung, sich zu seiner Vergangenheit zu äußern Konflikte aus. Schlußendlich wird Daimios Geheimnis vielen in diesem Band das Leben kosten. Denn er ist bei einem Einsatz in Brasilien seinerzeit anscheinend von einem Geist besessen, den er kaum noch unter Kontrolle halten kann. Als ein Unbefugter auf mysteriöse Weise in das Quartier eindringen kann und Daimio versucht zu töten, wird das innere Monster freigesetzt. Zum Monster geworden, läßt Daimio den Wendigo frei und ein weiteres Monster durchstreift die Gänge. Ein Massaker ist die Folge...


Meinung:

B.U.A.P. 7 - Tödliches Terrain ist ein hervorragender Actioncomic, der die Charaktere und ihre Probleme meisterhaft in die Story einbettet. So ist die Sinnenfreudigkeit kein Gimmick, sondern ein entscheidender Zug in der Handlung. Gerade die Entfremdung Daimios von den anderen ist der Kern dessen, was später zu dem Massaker führen wird. Es gibt keine Anleihen bei Soap Operas, jeder Charakterzug und die Probleme der Figuren sind hier handlungsbestimmend. Somit wirkt die ganze Story wie aus einem Guss. Trotzdem steht die Action im Vordergrund, aber inhaltlich stehen Fans der Reihe so manche Überraschungen ins Haus, insbesondere, weil einmal mehr die Vergangenheit der Charaktere mit in die aktuelle Geschichte hinein spielt.

Die Zeichnungen sind klasse gemacht und offenbaren gerade in Montagen das meisterhafte Können von Guy Davis. Als Beispiel sei hier die Szene erwähnt, wie Liz während einer Sitzung einschläft: durch kleine Verschiebungen der Perspektiven und eine Änderung der Farbwahl wird von dem Dialog ab- und zu ihrer Figur hin gelenkt. Wie ein Professor auf seinen Akten schläft, ist ein schönes Beispiel dafür, dass viele gute Einfälle vor allem im Detail stecken.

Besonders hervorgehoben werden muss der Kolorist Dave Stewart. Wie er die verschiedenen Rottöne bei der "Schlachthaus"-Sequenz eingesetzt hat, ohne dass die Konturen verschwimmen ist einfach fabelhaft.



Fazit:
Hervorragend. Die sehr reichlich vorkommende Action ist in diesem Band nicht ein Selbstzweck, sondern eine logische Konsequenz der Probleme von den Charakteren. Liebevolle Details und eine hervorragende Kolorierung machen den Band zu einem Hingucker.


B.U.A.P. 7: Tödliches Terrain - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

B.U.A.P. 7: Tödliches Terrain

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 19,80

ISBN 10:
3936480863

ISBN 13:
978-3-936480-86-3

132 Seiten

B.U.A.P. 7: Tödliches Terrain bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Farbgebung
  • Charakterzüge
  • Überraschungen in der Handlung
  • Action
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.25
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.01.2010
Kategorie: Rezensionen
«« Die vorhergehende Rezension
The Boys 4: Schmutzige Geheimnisse
Die nächste Rezension »»
Ab sofort Dämonenkönig! 3 Nippon-Novel
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.