SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.809 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sleeper 4: Das lange Erwachen

Geschichten:
Sleeper: The Long Way Home
Autor: Ed Brubaker, Zeichner: Sean Philipps, Farben: Carrie Strachan

Zusatzmaterial: Nachwort von Ed Brubaker

Story:
Holden Carver will nur noch raus aus der Organisation von Tao und er setzt alles auf eine Karte. Gretchen soll ihm helfen seinen Plan umzusetzen. Doch Tao kommt ihm auf die Schliche und will ihn ausschalten lassen. Wird sich Carver doch noch aus der Schlinge befreien können, die sich immer mehr um seinen Hals zu zieht? Wird er seine Fähigkeiten wieder loswerden? Und ist dies überhaupt den Preis wert, den er dafür zahlen muss?

Meinung:
Wurde an dieser Stelle schon einmal gesagt, dass Ed Brubaker eine fiese Socke ist? Einmal kurz in die anderen Rezensionen reingeschaut: Ja, es wurde. Aber es kann einfach nicht ausreichend betont werden. Der Mann versteht sein Werk, insbesondere was den Spannungsaufbau und die Spannungserhaltung anbelangt. Im vierten und letzten Band brennt der Autor noch einmal ein Feuerwerk ab, das seinesgleichen sucht. Er bringt die Geschichte zu einem Abschluss, aber zu was für einem. Wenn der Leser auch nur ein wenig geglaubt hat zu wissen, wie das Ganze ausgehen würde, so wird er garantiert überrascht und das in jeder Hinsicht.

Holden Carver ist inzwischen so verzweifelt, dass ihm alles egal ist. Er will endlich seine Fähigkeiten loswerden und genau das ist es, was ihm Lynch versprochen hat. Ein Alien soll dazu in der Lage sein und doch ist es ein gewagtes Spiel, denn selbst der Alien weiß nicht, ob Carver das Ganze überhaupt überleben wird. Nur weiß das Carver nicht und so lässt er sich doch noch einmal umdrehen. Ed Brubaker spielt hier mit psychologischen Ängsten und Hoffnungen seines Hauptcharakters, die ein Pulverfass darstellen. Hier kann man nicht anders, als mitzufiebern. Und Brubaker stellt Carver auch noch etliche Hindernisse und Wendungen in den Weg.

Immerhin: Brubaker lässt das Ganze zu einem Ende kommen. Ob das nun ein Happ End ist oder nicht, das ist der Bewertung des Lesers überlassen. Es zeigt aber noch einmal die Genialität des Autors, der auch hier durchaus noch ein ein, zwei Schlupflöcher offen lässt. Wer weiß, vielleicht wird die Geschichte doch noch irgendwann weiter erzählt. Obwohl es an diesem Punkt ganz offensichtlich keine weitere Entwicklung geben kann. Wenn es eine Schwäche an dieser Serie gibt: Hat man sie einmal fertig gelesen, wird es schwierig noch einmal von vorne zu beginnen, da die Spannung vielfach auf den Überraschungsmomenten aufsetzt. Doch das ist meckern auf hohem Niveau.

Sean Phillips liefert passende Zeichnungen ab, an die man sich inzwischen gewöhnt hat, sie passen schlicht und ergreifend zum Comic. Sie sind ein Mix aus grober Strichführung und Realismus, der die Geschichte richtig unterstützt.

Übrigens darf man ruhig darüber diskutieren, ob die exakte Übersetzung des englischen Titels des Bandes besser gepasst hätte. Zumal der deutsche Titel etwas zu viel vom Ende des Comics verrät. Das Zusatzmaterial fällt mit einem Nachwort von Ed Brubaker leider etwas mager aus.

Fazit:
Sleeper ist eine gelungene Agentenserie, bei der auch James Bond durchaus noch etwas lernen kann. Brubaker erweitert die Grenzen des Genres. Und das auf so perfide Weise, dass man einfach nur noch weiterlesen muss. Ob man die Serie mehrfach lesen kann, bleibt dahingestellt, denn es gibt so viele Überraschungsmomente, dass es schwierig erscheint diese auszublenden bei einer erneuten Lektüre.

Sleeper 4: Das lange Erwachen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sleeper 4: Das lange Erwachen

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 19,80

ISBN 13:
978-3-3936480-74-0

100 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannende Geschichte
  • Passend illustriert
  • Genre wird ausgereizt
  • Tolle Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.25
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.01.2010
Kategorie: Sleeper
«« Die vorhergehende Rezension
MOSAIK: Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella 2
Die nächste Rezension »»
Trinity 1 (von 6)
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.