SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Golden Boy 7

Geschichten:
Band 7
Autor: Tatsuya Egawa & his Asissants, Zeicher: Tatsuya Egawa , Tuscher: Taichi Naito, Satohiko Matsuura, Kenichi Nakayama, Omachi Toshio, Goto Ryoichi, Great Shindara

Story:
Kyoko’s Simulationen finden bei der breiten Masse großen Anklang und so hat bald ihre gesamte Anhängerschaft verloren. Wutentbrannt schickt sie Kintaro los, um mehr über den Erfolg von Kyoko’s “Manipulationstechniken herauszufinden“. Schon bald findet sich Kintaro also in der virtuellen Welt wieder, in der er jedes Erlebnis noch einmal erleben kann. Da er vor die Wahl gestellt wird, entscheidet er sich für den Tag, an dem er zum ersten Mal auf seine erste und größte Liebe traf, eine Frau mit Namen Yoko Morimura. Damals war Kintaro noch ein neunzehn-jähriger Student. Er fährt auf einem Motorrad in Hokkaido umher, als er sie trifft, auf einem Mountainbike, nur einen Rucksack auf dem Rücken. Sie kommen ins Gespräch, und Yoko erzählt Kintaro, dass sie immer unterwegs sei, neue Dinge zu lernen, und Lebenserfahrung zu sammeln, da sie das Schulsystem als unnötig und unterdrückend empfindet und man dort die wichtigsten Dinge des Lebens nie lernen würde. Kintaro ist sofort von ihr begeistert, nicht nur, weil sie gut aussieht, sondern auch, weil sie die selben Ansichten besitzt wie er selbst. Da verkauft Kintaro kurzerhand seine Maschine, kauft sich selbst ein Fahrrad und folgt seiner Angebeteten. Doch kurz nach ihrem Aufbruch stürzt Kintaro einen Abhang hinunter und bricht sich ein Bein. So sind die beiden gezwungen, sich für eine Weile in der Wildnis aufzuhalten. Sogar von einem Bären werden sie angegriffen. Es kommt wie es kommen muss und sie verlieben sich ineinander. Mit Yoko erlebt Kintaro sein erstes Mal...

Meinung:
Hah, Handlung! Der Leser kann schließlich einiges über Kintaro’s Motive und seine erste Freundin erfahren! Auch wenn leider schon vorweggenommen wird, dass Yoko sterben muss, ist es interessant zu erfahren, für wen Kintaro auf dem Fahrrad durch die Lande tourt. Leider folgt Yoko’s Liebesgeständnis an Kintaro schon ungefähr nach einem Tag, damit der Leser auch noch etwas zu sehen bekommt. Dafür fällt diese sehr langatmig aus: Yoko erklärt Kintaro auf 10(!) Seiten, warum seine Augen etwas Besonderes sind. Süß, dass Kintaro von ihr auch seinen ersten Kuss bekommt. Weniger süß, dass dabei so übertrieben geschlabbert und gesabbert wird, dass es nicht wirklich glaubwürdig wirkt. Doch die beiden gehen ihr erstes Mal langsam an, schließlich ist Kintaro noch Jungfrau und muss erst noch an der Hand geführt werden. Band 7 ist ein recht niedlicher Versuch, Kintaro’s Vergangenheit mit weniger der “üblichen“ Action zu verpacken.

Fazit:


Golden Boy 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Golden Boy 7

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 10,00

ISBN 10:
3-551-76157-4

202 Seiten

Golden Boy 7 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Man erfährt Kintaro’s Vorgeschichte
  • Kintaro ist charakteristisch glaubhaft jünger
Negativ aufgefallen
  • Sehr übertriebene Darstellungen
  • Das Kennenlernen von Kintaro und Yoko ist sehr kurz
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.11.2003
Kategorie: Golden Boy
«« Die vorhergehende Rezension
Pitaten 7
Die nächste Rezension »»
Lumen Lunae 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.