SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Legende von Malemort 5: Die Ankunft des Teufels

Geschichten:

Le Roman de Malemort: ... S´Envolent Les Chimères
Autor, Zeichner: Eric Stalner



Story:
Graf Colbus de Malemort hat das Schloss seines Meisters - Joachim de Peyrac - gefunden, doch statt Antworten auf seine drängendsten Fragen,  bekommt er eine Anthea, die ihm sämtliche Wünsche erfüllen möchte. Währenddessen befinden sich Anthea, Ritter Malperthuis und Arnulf auf ihrem beschwerlichen Weg durch die Sümpfe, Colbus und Peyrac zu finden.  Verfolgt vom Hauptmann des Grafen von Toulouse und seinen Truppen - dem Sumpf und dessen Gefahren ausgesetzt - gelingt es ihnen letztendlich das Schloss von Meister Joachim zu erreichen.

Während Malperthuis und Arnulf sich mit dem zum Vampir mutierten Schlossbesitzer herumschlagen, trifft Anthea auf ihr blutleeres Ebenbild und einen fast willenlosen Grafen Colbus. Als die Situation zu eskalieren droht, kommt Hilfe von ganz unerwarteter Seite und Anthea muss letztendlich wirklich ihre Menschlichkeit aufgeben.

Meinung:
Eigentlich könnte man erwarten, das "Die Ankunft des Teufels" den Abschluss der mehrbändigen "Legende von Malemort" bildet - scheint doch alles gesagt beziehungsweise gezeichnet worden zu sein. Nach dem schon lange klar war, dass Antheas Liebe zum Grafen Colbus nur dann eine Zukunft hat, wenn sie ihre Menschlichkeit aufgibt und selbst zur Untoten wird, spannt Eric Stalner den Leser doch lange auf die Folter, wann und wie es denn geschehen wird.

Nachdem Band 4 der Serie eher etwas geruhsam daher kam, was aber wegen des ungewöhnlichen Erscheinungsrythmus - alle sechs Bände innerhalb von fünf Monaten - nicht weiter ins Gewicht fällt, läuft die Serie mit dem aktuellen Band auf einen Höhepunkt zu. Obwohl so manches in der Geschichte vorhersehbar ist, schafft es Stalner immer wieder, mit neuen Facetten zu überraschen - speziell die seltsamen Fährmänner und die ubiqitäre Anthema werden logisch (so weit das in einer Fantasy-Geschichte möglich ist) erklärt.
So bleibt die Geschichte um den Vampir Graf Colbus schlüssig und nachvollziehbar, spannend und atmosphärisch ansprechend erzählt.

Wie schon häufiger geschrieben, legt Eric Stalner mit "Die Legende von Malemort" ein kleines Meisterwerk vor, das natürlich auch von der monatlichen Erscheinungsweise profitiert, weil man kaum eine Chance hat, den roten Faden der Geschichte zu verlieren.

Fazit:
Fantastische Geschichte, atmosphärisch dicht und brilliant erzählt, ein nicht mehr kleines Highlight im Fantasy Bereich. 

Die Legende von Malemort 5: Die Ankunft des Teufels - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Legende von Malemort 5: Die Ankunft des Teufels

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-025-5

48 Seiten

Die Legende von Malemort 5: Die Ankunft des Teufels bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Vampire - voll im Trend
  • monatliche Erscheinungsweise
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.11.2009
Kategorie: Malemort
«« Die vorhergehende Rezension
X-Men Sonderband: Young X-Men 1
Die nächste Rezension »»
Final Crisis 1 (von 7)
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.