SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Beinahe reich

Geschichten:

Un Peu Avant La Fortune
Autor: Jean-C. Denis, Zeichner: Philippe Dupuy, Charles Berberian 



Story:
Ètienne, ein arbeitsloser Privatdetektiv, von seiner Freundin vor längerer Zeit verlassen, hat sechs Richtige im Lotto. Anstatt das Leben zu genießen, fangen seine Probleme jetzt aber erst wirklich an.

Immer leicht alkoholisiert, vermischen sich bei Ètienne Wahnvorstellungen und Erinnerungen an vergangene Zeiten, stets darauf fixiert, den Lottoschein nicht zu verlieren. Freundschaften werden auf die Probe gestellt - nicht jeder wird mit dem plötzlichen Reichtum so ohne weiteres fertig.  Nachdem Ètienne seit seinem Lottogewinn fast von einem Auto überfahren wurde, selbst einen Unfall verursacht hat und beinahe ertrunken wäre, ist er dankbar, dass die Lottogesellschaft Patricia Fournier - Abteilung Psychologische Beratung - schickt, die sich ganz offensichtlich seiner Probleme annimmt. 

Meinung:
Macht ein Lottogewinn glücklich? Bei einer Chance von etwa 1:140.000.000 (zumindest in Deutschland, mit Superzahl) stellt sich dieses Frage nicht zwingend für jeden.

Szenarist Jean-C. Denis und die Zeichner Philippe Dupuy und Charles Berberian - bei uns bekannt durch die geniale Serie "Monsieur Jean" - haben mit "Beinahe reich" eine der möglichen Varianten zu Papier gebracht. Beinahe reich oder beinahe glücklich, was besser oder schlechter ist, wird hier mit geradezu charmanter Leichtigkeit erzählt, die selbst die alptraumhaften Visionen von Étienne mit einem Lächeln im Gesicht genießen lassen.

Und irgendwie - auch wenn das Ende vorhersehbar ist - bleibt ein positives Grundgefühl. Und letztlich bleibt das alte Sprichwort: wer weiß wofür das gut war.

"Beinahe reich" ist ein kurzweiliges und positives Lesevergnügen und überbrückt das Warten auf den nächsten Band von "Monsieur Jean".

Fazit:
Geld allein macht nicht glücklich - nie war es so schön zu lesen.

Beinahe reich - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Beinahe reich

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Reprodukt

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3-941099-20-3

84 Seiten

Beinahe reich bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Leichtigkeit
  • Humor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.11.2009
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Kirihito 1
Die nächste Rezension »»
Jamiri: Arsenicum Album
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.