SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blueberry

Geschichten:
Superstition Mountains
Autor: Jean-Michel Charlier, Zeicher: Jean Giraud , Tuscher:


Story:
Es war einmal. Werner Amadeus von Luckner musste mit seinem Diener Gustav Hansel aus Preußen fliehen – entehrt und ausgestoßen. Luckner hetzte durch ganz Europa und versuchte sein Vermögen zu retten. Da geschah das Wunder. Im Archiv eines Klosters in Toledo entdeckte der Graf eine alte Karte von Francisco Vasquez De Coronado , die von einer Goldmine berichtet, die auf die ehemaligen Besitzer des Landes – die Azteken – zurückgeht. Das ist der Ausgangspunkt für eine unvergleichliche Jagd nach einem unglaublichen Goldschatz. Der vermeintliche Luckner scheut weder Tod noch Teufel und geht über Leichenberge, um an den Goldschatz zu kommen. Und eigentlich führt Mike S. Blueberry in Palomito ein ganz beschauliches Leben. Als Vertreter des Marshals schiebt er in dem kleinen Grenzstädtchen eine ganz ruhige Kugel. Bis zu dem Moment, als Luckner und seine Goldphantasien die Gier der Menschen erweckt.

Meinung:
Normalerweise ist das Attribut „Comic zum Film“ nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal. In so fern hat Ehapa einen wirklich klugen Schachzug ausgeführt. Basis des Films sollen die beiden Folgen „Die vergessene Goldmine“ und „Das Gespenst mit den goldenen Kugeln“ sein. Was liegt also näher, als genau diese beiden Folgen in einem mehr als würdigen Format den Cineasten und jüngeren Comic-Lesern näher zu bringen. Die beiden Folgen um die Sagen umwobene Goldmine gehören sicherlich zu dem Besten, das aus der Ideenschmiede von Charlier und Giraud hervorgegangen ist. Wenn man das einer Folge eines Comics zuschreibt, der über Jahrzehnte Geschichte geschrieben hat, dann will das wohl etwas bedeuten. Möglicherweise liegt das aber auch daran, daß selbst Comic-Verrückte manchmal ganz froh sind, dass ein Zyklus nach kürzerer Zeit beendet ist. Normalerweise sind Blueberry Fans gewohnt, Jahre auf das Ende einer Geschichte zu warten. Die wirklich tolle Aufmachung des Bandes wird noch gewürzt mit etlichen Zeichnungen von Blueberry „aus der Sicht von…..“ und Details zum Film. Insgesamt ein Tipp für die, die nicht alle Bände haben.

Blueberry - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blueberry

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 22,00

ISBN 10:
3 7704 1745 3

120 Seiten

Blueberry bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Blueberry
  • Story
  • Aufmachung
Negativ aufgefallen
  • Doppelte Vermarktung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(8 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.07.2004
Kategorie: Blueberry
«« Die vorhergehende Rezension
Die Abenteuer von Blake und Mortimer 0
Die nächste Rezension »»
100 Bullets 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.