SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.693 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der Gesang der Strygen 9: Enthüllungen

Geschichten:
Le Chant des Stryges, Saison 2, Revelations
Autor: Corbeyran, Zeichner: Richard Guérineau, Farben: Ruby

Story:
Agent Davis versucht hinter das Geheimnis zu kommen, das hinter dem Manuskript steckt, das sie gefunden hat, und das aus dem 12. Jahrhundert stammt. Und dann hat sie noch eine CD mit Daten, doch die sind verschlüsselt. Sie wird umworben, soll das Buch verkaufen und doch kommt es letztendlich ganz anders, als sie es eigentlich geplant hat. Und Davis erfährt, wer Sandor Weltman ist. Obwohl, sie erfährt es nicht direkt, sondern sehr viel mehr, wer er war und wie lange er schon lebt. Und das ist eine handfeste Überraschung...

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Serien haben es nicht immer einfach, insbesondere dann, wenn es zwischendurch Bände gibt, die zum Finale hinführen. Es sind meistens Geschichten, die zwar wichtig für das weitere Vorankommen der Serie sind, aber irgendwie doch nur wenig Fisch oder Fleisch anbieten. Corbeyran versteht es dennoch diesen neunten Band der Serie ein wenig anders zu gestalten, obwohl er eben die Serie auf das große Finale vorbereitet und sei es nur das Finale der zweiten „Season“.

Es sind vor allem die geschliffenen Dialoge, die den Band zu etwas Besonderem machen. Wenn Davis sich ein kleines Rededuell mit einem der potentiellen Käufer des Buches liefert, dann ist das großes Kino. Und auch Nivek darf in so einem Duell beteiligt sein, auch wenn er danach auf fremde Hilfe angewiesen ist. Corbeyran hat eine perfekte Mischung zwischen ruhigen Szenen und Actionsequenzen gefunden, die den Leser immer wieder überraschen. Agent Davis kann dabei einmal mehr ihre Nahkampfqualitäten, aber auch ihre Intelligenz einsetzen. Zeitweise erinnert dies an die grandiosen Actionszenen in Croft-Manor mit Angelina Jolie. Das hier würde man doch sehr gerne einmal verfilmt sehen.

Dabei geizt Corbeyran auch nicht mit Informationen, denn dem Leser werden endlich ein paar Geheimnisse rund um Sandor G. Weltman präsentiert. Dies ist dann auch mit der Hauptgrund, warum dieser Band nicht überflüssig ist. Die Geschichte wird insgesamt vorangebracht und durch die Enthüllungen so richtig interessant. Es wird spannend werden, wie diese neuen Erkenntnisse den Fortgang der Serie beeinflussen wird.

Richard Guérineau bietet wie immer eine exzellente Arbeit dar. Und er hat erneut mehrere Highlights in diesem Band zu bieten. Insbesondere der Angriff auf das Domizil von Agent Davis kann überzeugen. Und auch die Dialoge zwischen den einzelnen Charakteren in diesem Band sind sehr gut in Szene gesetzt worden.

Fazit:
Auch wenn Band 9 insgesamt ruhiger daher kommt: Spannend ist der Band allemal und ist eine perfekte Mischung aus Krimi, Drama und Mystery. Es wird immer spannender im Hinblick aufs Finale. Sehr, sehr schöne Lektüre.

Der Gesang der Strygen 9: Enthüllungen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der Gesang der Strygen 9: Enthüllungen

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Bunte Dimensionen

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3-938698-19-8

48 Seiten

Der Gesang der Strygen 9: Enthüllungen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannend
  • Actionreiche Geschichte
  • Klasse Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(9 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.10.2009
Kategorie: Der Gesang der Strygen
«« Die vorhergehende Rezension
Star Trek: Spiegelbilder
Die nächste Rezension »»
Shounen Go! Go! 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.