SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.849 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vampirella Crossover 2

Geschichten:
Vampirella / Pantha
Autor: Mark Millar , Zeicher: Mark Texeira , Tuscher: Mark Texeira


Story:
Nachts bereitet ein Wärter im Zoo von Massachusetts ein Candel-Light-Dinner vor, allerdings mitten im Pantherkäfig des Katzenhauses. In einem Nachtclub bekommt der protzige Dr. Slink ein einduetiges Angebot von der Gogo-Tänzerin Pantha. In einer Gasse in der Nähe des Clubs macht sie sich dann über ihn her, aber nocht wie er sich das dachte. Pantha verwandelt sich in einen Panther und zerfetzt den Mann. Vampirella macht sich derweil über die blutigen Morde in Massachussetts schlau. Es besteht ein Zusammenhang mit dem geheimen Forschungsinstitut "Danse Macabre ( frz. = der Totentanz)", da nur dort arbeitende Wissenschaftlicher ermordet werden. Dabei denkt sie an die kürzlich von dort ausgebrochene Pantha. Ihre erste Idee ist es sie im städtischen Zoo zu suchen. Unterdessen muss auch der masochistische Dr. Dusty Savage dran glauben und wird während seines ausgefallenen Liebesspiels von Pantha zerfleischt. Im Zoo angekommen verhört Ella den Zoowärter der ihr von Panthas jahrhundert langer Vergangenheit erzählt. Auch Pantha kehrt mit ihrem nächsten Opfer Dr. Otto von Scheisse, einem "Deutschen ohne Scham vor der Vergangenheit seines Landes" in den Zoo zurück. Vampi kann sie jedoch davon abhalten auch ih zu ermoderne und geht dafür selbst einen Kampf mit ihr ein. Sie schafft es Pantha zu beruhigen, worauf diese ihrer Katzengestallt davon zieht. Dr. von Scheisse bleibt alleine im katzenhaus zurück und der Wärter schließt den Zoo mit einem Schild : "Wegen Raubtier Fütterung geschlossen"....

Meinung:
Genau wie im Vampirella Magazin #1(von Joe Jusko) liefert man dem Leser erneut ein handcoloriertes Comicheft. Mark Texeira kommt dabei zwar nicht an die Technik von Joe Jusko ran, schafft aber auch eine recht ansehnliche dunkle Szenerie. Die ganze Geschichte spielt sich nur in der Nacht ab und das Dunkle passt so ganz gut und macht einen leicht gruseligen Eindruck. Die Story ist dafür ziemlich typisch wie bei einem alten Gruselfilm. Eine extrem erotische Frau verwandelt sich in ein Monster und will sich für irgendwas an den Männern rächen, die sie einst gepeingt haben. Ein paar Liter Blut, ein paar fette ekelige Kerle mit ungewöhnlichen Vorlieben und viel Geld und natürlich ein(e) Held(in). Zapp! Fertig ist der Gruselfilm. Dieses Heft ist mal was ganz anderes und lässt sich daher schwer bewerten, da sich zwischen Spannung, schönen Zeichnungen und den Kranken Ideen der Wissenschaftler keine genauen Linien ziehen lassen.

Vampirella Crossover 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vampirella Crossover 2

Autor der Besprechung:
Mario Vuk

Verlag:
mg/publishing/

Preis:
€ DM: 5,95

24 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Handcoloriert
  • Photo-Poster von Pantha
Negativ aufgefallen
  • Krass trashige Story
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.01.2002
Kategorie: Vampirella Crossover
«« Die vorhergehende Rezension
Vampirella Prestige 2
Die nächste Rezension »»
Vampirella Prestige 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.