SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Countdown zur Final Crisis 5 (von 6)

Geschichten:
US-Countdown 15 - 7
Autor: Paul Dini und Tony Bedard, Zeichner: Pete Woods, Tom Derenick und Wayne Faucher

Story:
Im Multiversum herrscht Krieg. Die Monitors kämpfen gegen die Monarchs und die Superhelden sind mittendrin, ständig auf den Sprung auf eine andere der 52 Welten.
Im Nexus des Multiversums ist Superman Prime gerade dabei einen Monitor zu verprügeln, als er die Zerstörung sieht, die Monarch über seine Welt gebracht hat. Er dreht durch und tötet Monarch, was in einer riesigen Atomexplosion mündet. In einem anderen Kampf wird der Batman der Erde 51 getötet und Red Robin aka Jason Todd ermordet den Joker.

Doch dies sind alles Nebensachen, denn Darkseid bereitet seinen letzten Schachzug vor, indem er Karate Kid mit dem Morticoccus-Virus infiziert, der auf der Erde alles Leben vernichten wird. Nur Atom ist dagegen immun...

Meinung:
DC´s Megacrossover vereint die Thematik der 52 Welten und enthält demzufolge eine nicht unerhebliche Anzahl von Superhelden und -schurken. Doch gerade weil es in diesem Multiversum soviele Batmans und Supermans gibt, fällt es den Autoren nicht schwer auch einmal den einen oder anderen Helden sterben zu lassen, ohne dass dies großes Aufsehen erregt. So stirbt Batman in diesem Heft, Red Robin tötet den Joker, Superman Prime dreht vollkommen durch und vernichtet durch diesen Wahnsinn seine eigene Welt - all dies sind Sachen, die in diesem Band nur nebenbei passieren. Beachtung wird dem Superheldenteam der Erde (1) geschenkt, welches von Erde zu Erde springt, und sich immer wieder neuen Gefahren ausgesetzt sieht.

Doch 52 Welten können ganz schön unübersichtlich sein, vor allem wenn ständig zwischen dem Welten und dem Nexus - wo Darkseid sich befindet - gesprungen wird. Hier verliert der Leser schnell den Überblick und findet ihn mitunter bis zum Ende des Heftes nicht mehr wieder. Dazu kommen dann noch die hochkomplizierten, fast schon wissenschaftlichen Gespräche und Erklärungen über die Final Crisis. Trotz der ganzen Action und den vielen vielen Kämpfen ist das Verstehen dieses Comicbandes nicht so einfach. Einzigst die Handlung rund um Karate Kid ist spannend, da dieser mit dem Morticoccus-Virus infiziert wurde und die Auslöschung der kompletten Menschheit damit bevorsteht. Doch Atom, der Antikörper gegen dieses Virus besitzt, könnte die Situation noch entschärfen. Und genau dieser Punkt ist es, der den Leser dazu bringen könnte, auch noch den letzten Teil der Final Crisis beizuwohnen. Dieser vorletzte Band enthält zwar sehr viel Explosionen, viel Tragik und eine hohe Komplexität, aber richtig fesselnd ist kein Punkt davon.

Zeichnerisch gibt es hier typische DC-Kost vorgesetzt. Wohlproportionierte Helden und Heldinnen, beeindruckende Explosionen und Zerstörungen - all das, was der Leser aus den normalen Comicserien schon kennt. Nichts wirklich weltbewegendes, aber auch keine schlechten Zeichnungen.

Fazit:
Die fünfte Ausgabe des Countdown zur Final Crisis enthält jede Menge Superheldenaction, die aber nicht so richtig zünden kann. Zu komplex und hochkompliziert ist diese Krise, als dass sie dem Leser Spannung und Lesevergnügen bieten würde. Abwarten wie das Finale wird, der vorletzte Band verspricht aber keinen großen Lesespaß. 

Countdown zur Final Crisis 5 (von 6) - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Countdown zur Final Crisis 5 (von 6)

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,95

196 Seiten

Countdown zur Final Crisis 5 (von 6) bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr viel Action
Negativ aufgefallen
  • zu komplexe und komplizierte Story
  • Null Spannung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.08.2009
Kategorie: DC prsentiert
«« Die vorhergehende Rezension
Secret Invasion 1
Die nächste Rezension »»
Star Wars: The Clone Wars 3: das letzte Gefecht um Jabiim
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.