SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dampyr 3: Die Küste der Skelette & Verbotene Zone

Geschichten:
Dampyr # 6 - La costa degli scheletri
Dampyr # 7 - Zona proibita

Autor: Mauro Boselli, Zeichner: Maurizio Dotti

Story:
Harlan und seine Begleiter sind nach Namibia gereist, um dort einen Meister der Nacht zur Strecke zu bringen. Doch die örtliche Polizei offenbart den drei Vampirjägern, dass  es in den Dörfern höchst beunruhigende Morde gegeben hat, die auf die Existenz eines weiteren Meisters der Nacht schließen lassen. Doch Omulu, der Gott der Plage, ist mehr als nur ein weiterer Vampirfürst, und somit wird dieser Fall schnell zur tödlichen Gefahr für Harlan, Tesla und Kurjak.

Meinung:
Dampyr ist ein etwas anderer Vampir-Comic, der mit viel Inhalt und vergleichsweise wenig Action auskommt. So wird in dem Comicband sehr viel auf die Geschichte Afrikas, im speziellen auf die Geschichte Namibias eingegangen. Der Leser lernt etwas über die Apartheid, über die Rassentrennung, über die Kultur und über die Mythologie der afrikanischen Stämme. Und all dies immer in Verbindung mit der Suche nach dem Meister der Nacht. Hier wurde von Mauro Boselli eine wunderbare Geschichte geschrieben, welche die Kultur Afrikas treffend darstellt, den Leser zudem noch in das Reich der Blutsauger entführt. Somit ist ständig ein leichter Gruselfaktor vorhanden, der den Leser nicht mehr so schnell los lässt.

Dampyr - ein Mensch mit Vampir-Vorfahren- oder auch bekannt unter seinem richtigen Namen Harlan ist in etwa das raue Spiegelbild von Blade. Nur das Harlan nicht mit Hightechwaffen gegen die Vampire ausrückt, sondern die Meister der Nacht mit Mut und Geschick zur Strecke bringt. Somit ist Dampyr bei weitem kein Superheld oder ein unsterblicher Gegner der Vampire. Dampyr ist vielmehr ein Rambo mit Fingerspitzengefühl. Es gibt also keine epischen Schlachten, sondern vielmehr Zweikämpfe, bei denen Dampyr meistens mit mehr Glück als Verstand die Oberhand gewinnt.

Daher kann dieser Comic auch in die Kategorie Thriller eingeordnet werden. Inhaltlich gibt es sehr viele lange Gesprächsszenen, wo viele Infos über Namibia, über Omulu und über die damalige Revolution preisgegeben werden. Actionmäßig geht es daher zwar auch mächtig zur Sache, doch begrenzt sich diese im Gegensatz zu den Gesprächen in der Regel auf wenige Seiten. Doch Boselli schafft es den Leser die komplette Zeit zu fesseln. Ständig wird ein neuer Schachzug präsentiert, und gerade als der Leser denkt, dass nun alles sein Ende gefunden hat, geht es wieder weiter und Harlan sieht sich neuen Gefahren ausgesetzt.

Grafisch wurde dieser Comic von Maurizio Dotti in Szene gesetzt, welcher mit seinem ordentlichen Panelaufbau und mit seinen starken Bleistiftzeichnungen vollkommen überzeugen kann. Dotti bietet dem Leser hier durchgängig makellose Schwarz/Weiß- Zeichnungen an, die gerade durch das schöne Licht/Schatten-Spiel den Eindruck verstärken, dass es sich hier um eine Serie mit hohen Anspruch an Inhalt und Optik handelt.

Doch leider kommt Bonelli Comics diesen Anspruch nur bedingt nach. Zwar wurde dieser italienische Comic in eine A5-Hardcover Ausgabe gepackt, aber dafür gibt es keinerlei Infos zu Dampyr, zu den Vorgängen in den ersten beiden Ausgaben und zur Serie an sich. Redaktioneller Inhalt ist also komplett Null, was bei einer eher unbekannten Serie, wie Dampyr nicht gerade sehr hilfreich ist.  

Fazit:
Die dritte Ausgabe von Dampyr besticht durch schöne Schwarz/Weiß Zeichnungen und einen gelungenen Inhalt mit vielen Infos über Namibia. Quasi: Vampir-Action mit einem gewissen Anspruch. Nur leider stört das Fehlen von Infos zur Serie doch ein wenig den Gesamteindruck.

Dampyr 3: Die Küste der Skelette & Verbotene Zone - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dampyr 3: Die Küste der Skelette & Verbotene Zone

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Bonelli Comics

Preis:
€ 12,00

ISBN 10:
9078285850

ISBN 13:
978-9078285854

192 Seiten

Dampyr 3: Die Küste der Skelette & Verbotene Zone bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • schöne Schwarz/Weiß-Zeichnungen
  • viele interessante Infos neben der Vampir-Action
Negativ aufgefallen
  • kein redaktioneller Teil
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.08.2009
Kategorie: Dampyr
«« Die vorhergehende Rezension
Tarot - Witch of the Black Rose 7: Die Schattenhexe
Die nächste Rezension »»
Marvel Monster Edition 30: Secret Invasion 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.