SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.649 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tarot - Witch of the Black Rose 7: Die Schattenhexe

Geschichten:
US-Tarot # 31- 35
Autor und Zeichner: Jim Balent

Story:
Gerade eben hat sich Tarot noch mit Jon im Feenreich vergnügt, als sie im nächsten Augenblick von einer Schattenhexe angegriffen wird. Parallel dazu versucht Raven Hex die Hexen der Welt zu einen, doch es kommt zum Kampf mit einer Drachenhexe. Und weil dem noch nicht genug ist, wird Jon auf seinem Friedhof die Vorherrschaft über die Verstorbenen durch einen neuen Knochenmann streitig gemacht. Ziemlich viel Ärger steht den Hexen vom Orden der Schwarzen Rose ins Haus, und daran kann nur einer Schuld sein. Azure, der Hexenmeister. Doch dieser ist eingekerkert und wird schwer bewacht. Tarot geht der Sache auf den Grund und übt blutige Rache.

Meinung:
Jim Balents Darstellung der weiblichen Proportionen ist wirklich die Superlative dessen, was in den letzten Jahren im Comicgenre teilweise über Hand genommen hat. Ist der Leser anfangs verblüfft über so viel "Prallheit", merkt er doch mit zunehmender Seitenzahl, dass sich hinter Tarot nicht nur dickbusige Hexen verbergen, sondern das Tarot auch eine vielschichtige erotische Serie ist, bei der nicht mit Action gespart wird.

Und diese Action ist düster und sehr magisch aufgeladen. Das Gute daran ist aber, dass Jim Balent den Leser beim magischen Teil nicht überbeansprucht und sich mit allzu speziellen Magiesachen doch stark zurück hält. So ist das Erwähnen der Wicca Religion und das permanente Darstellen von Pentagrammen schon das Einzige, was der Leser über Hexen erfährt. Somit kann sich dieser vollkommen auf die Handlung  und auf die Zeichnungen konzentrieren.

Letztere sind wirklich immer wieder eine Augenweide, wobei die eindrucksvollsten Details hierbei sicherlich die Brüste der weiblichen Darsteller sind. Im gesamten Verlauf des Comicbandes mag sich der Leser fragen, warum keine Hexe ein Kostüm trägt und bis auf hohe Stiefel keinerlei Bekleidung ihr Eigen nennt, doch nach und nach zieht sich das Spinnennetz von Jim Balent zu, und der Leser ist gefangen in einer Welt voller Weiblichkeit, Sex und Körperkult. Neben den weiblichen Rundungen hat Jim Balent aber auch noch sehr düstere Figuren in die Story eingearbeitet. Die untoten Krankenschwestern auf Jons Friedhof, welche Totenschädel mit Hörnern besitzen und der Wächter vor Azures Gefängnis, all dies sind Charaktere, die den Leser kurz innehalten lassen, so beeindruckend werden sie dargestellt.

Eher weniger Positiv sind dagegen die Rückblicke in Jons Vergangenheit zu betrachten. Diese wirken zeichnerisch doch einfach und schon beinahe cartoonhaft. Zwar ist es durchaus angebracht bei Rückblicken und Zeitsprüngen den Zeichenstil zu verändern, doch sollte dieser dann immer noch einen gewissen Stil haben.

Nichtsdestotrotz sind die Zeichnungen die große Stärke des Comics. Die Handlung mag anfangs dadurch etwas in den Hintergrund geraten, doch schon beim zweiten Teil dieser 4-teiligen Miniserie übernimmt die Handlung den ihr zugedachten Platz, und der Leser hält ein lesenswertes Comic in der Hand, dass durch eine eindrucksvolle Mischung aus Grafik und Story einige nette Leseminuten bietet.

Fazit:
Die siebente Ausgabe der Tarot-Serie ist angenehm düster und voller knisternder Erotik, wobei hier die freiwillige Altersempfehlung von +16 Jahren durchaus angebracht ist. Erwachsene Leser bekommen somit ein Comic mit starken Zeichnungen und actionreicher Handlung.

Tarot - Witch of the Black Rose 7: Die Schattenhexe - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tarot - Witch of the Black Rose 7: Die Schattenhexe

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

ISBN 10:
3866078234

ISBN 13:
978-3866078239

132 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sehr gute Zeichnungen
  • Erotik pur
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.08.2009
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Bite Club 2
Die nächste Rezension »»
Dampyr 3: Die Küste der Skelette & Verbotene Zone
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.