SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tonari no Guardian 2

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Ako Shimaki

Story:
Rio weiß nicht mehr wirklich, was Wahrheit und was Traum ist, denn nach dem Erwerb einer magischen und alten Spielkarte ist ihr der Ritter Lancelot erschienen und umwirbt sie auf höfische Art und Weise. Sie ist geneigt, seinem leidenschaftlichen und edlen Werben zu verfallen - bis sie darauf aufmerksam gemacht wird, dass er den Legenden zufolge eigentlich nur eine Frau - eine wunderschöne Edeldame und Königin - wirklich geliebt hat, ansonsten aber eher für seine Affären und damit als Herzensbrecher bekannt war.
Weil sie nicht auch nur eine seiner Eroberungen sein will, schreckt sie zurück, was aber die Beziehung zwischen ihnen nur noch komplizierter macht, denn wo ihr Verstand "Nein" sagt, verlangen ihre Gefühle um so mehr Erfüllung.

Als sie sich diesen schließlich hingibt, kommt es zur Katastrophe, denn kurz danach verschwindet Sir Lancelot aus ihrem Leben...



Meinung:
Ähnlich wie in "Secret Girl", ihrer ersten in Deutschland erschienenen Geschichte, zeichnet Ako Shimaki auch diesen Zweiteiler, der mit diesem Band seinen Abschluss findet mit leichtem Strich und vergisst dabei auch nicht die Ereignisse mit einem Augenzwinkern zu betrachten, obwohl im Verlauf des Bandes immer mehr die leidenschaftlich-romantischen Gefühle die Szene beherrschen und sogar im erotischen Techtelmechtel enden. Aber letztendlich muss auch Rio erkennen, dass sie einen Traum nicht für immer festhalten kann, weil der auch seine dunklen Seiten hat, und sie sich das Liebesglück eher im realen Leben suchen sollte.

Wirklich phantastisch ist die Geschichte letztendlich nicht, sie erinnert eher an die typisch japanischen Schulromanzen, in denen ein Mädchen, das bisher eher ein Mauerblümchendasein führte nun plötzlich umworben und trotz aller Ängste und Zweifel sogar erobert wird. Das alles ist sehr weich und geschmackvoll in Szene gesetzt.



Fazit:
Deshalb ist "Tonari no Guardian" weniger eine Fantasyserie, sondern mehr ein Manga für all diejenigen unter den jungen Leserinnen, die in erster Linie lustige und kurzweilige Schulromanzen mögen, die am Ende auch noch einen erotischen Touch bekommen.



Tonari no Guardian 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tonari no Guardian 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3770470105

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte ist humorvoll und lebendig
  • Der Zeichenstil ist fein und detailreich
Negativ aufgefallen
  • Der Inhalt bietet weniger Fantasy als er zunächst verspricht
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.07.2009
Kategorie: Tonari no Guardian
«« Die vorhergehende Rezension
Basara 21
Die nächste Rezension »»
Fushigi Yuugi Genbu Kaiden 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.