SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb
10 Jahre Die Virtonauten von Remory


In der Datenbank befinden sich derzeit 202 Portraits. Alle Portraits anzeigen...

Portrait - Avant Verlag
Der Berliner avant-verlag hat sich zum Ziel gesetzt, knstlerisch besonders anspruchsvolle Comics & grafische Literatur unserer europischen Nachbarlnder ins Deutsche zu bertragen. Darber hinaus versuchen wir natrlich auch einheimische Knstler zu publizieren. Eigenproduktionen wie "ATAK vs. Ahne" oder "Menschen am Sonntag" zeigen, dass hiesige Autoren sich durchaus auch mit internationalen Gren messen knnen und sorgen auch im Ausland fr Aufsehen.

Alle Bnde zeichnen sich durch eine professionelle bersetzung und eine qualittsvolle Wiedergabe der knstlerischen Vorlagen aus.
Mit seinen Bchern mchte der avant-verlag Fans des Mediums Comic und die Liebhaber moderner Grafik und Kunst gleichermaen begeistern.
Im Lauf der nchsten Jahre soll so eine Reihe entstehen welche die neueren Tendenzen im internationalen Autorencomic prsentiert, und die sich durch sorgfltige Verarbeitung auszeichnet.

Im Jahr 2001 erschienen unsere ersten beiden Titel:"anita"und "Berlin 1931".
Im Frhjahr 2003 folgten dann drei neue Bcher: "5 ist die perfekte Nummer"(auf der Frankfurter Buchmesse als "Bester Comic des Jahres 2003" prmiert) von Igort, die Stripsammlung "Ahne vs. ATAK" von Ahne und ATAK sowie die erste Nummer unseres neuartigen Comicmagazins "Plaque".

"Plaque" widmet sich neben zahlreichen abgeschlossenen Comic-Kurzgeschichten auch den Bereichen Illustration und Kunst. Mit einem Umfang von 300 Seiten, schwarz-wei, zum Teil mit einer Zusatzfarbe versehen, bertrifft es alle bislang in deutsch publizierten Comicmagazine. Damit bieten wir eine Plattform fr engagierte Comicarbeiten aber zudem auch die Mglichkeit in ausfhrlichen Interviews und Artikeln auf einzelne Autoren und Themen einzugehen und Hintergrnde zu erlutern.

Im Frhjahr 2004 startete unser neuer Autor Joann Sfar mit 3 Bndern gleichzeitig: "Die Katze des Rabbiners" Bd. 1 & 2, sowie "Professor Bell" Bd. 1. Diese Titel zhlen in Frankreich bereits zu den grten Comic-Erfolgen der letzten Jahre und wurden mehrfach preisgekrnt! Zuletzt erhielt Joann Sfar den "Max und Moritz-Preis 2004" als Bester Autor auf dem Comic-Salon in Erlangen fr "Die Katze des Rabbiners"! Insgesamt waren sogar drei Publikationen des avant-verlags fr den Max und Moritz-Preis nominiert! Inzwischen wurden beide Sfar-Reihen um einen neuen Band ergnzt und auch fr die Zukunft planen wir weitere Werke von Joann Sfar zu publizieren.

Aber auch Igort, der zusammen mit dem argentinischen Autor Carlos Sampayo "Fats Waller", einen neuen Comic-Roman erarbeitete, wird weiterhin fester Bestandteil unseres Autorenstamms sein. Fr die Zukunft ist gar eine Fortsetzung von "5 ist die perfekte Zahl" in Planung.

Einen weiteren Mosaikstein in unserem Bemhen Comic-Literatur in Deutschland populrer zu machen widmet sich ein neues Sublabel im avant-verlag: Die Kollektion Ignatz. Benannt nach der Figur in Herrimans "Krazy Kat". In ihr werden umfangreiche Arbeiten von Newcomern neben etablierten Stars der internationalen Comicszene prsentiert werden. Der avant-verlag ist stolz diese Reihe exklusiv in Deutschland zu prsentieren. Den Anfang macht "Babel" von David B. Aber inzwischen sind bereits weitere Bnde von Gipi, Gabriella Giandelli, Igort, Mattotti, Sammy Harkham, Ron Rege jr., Anders Nielsen, Marti, Leila Marzocchi, Kevin Huizenga und Matt Broersma in Vorbereitung! Durch ihr spezielles Design und ihre hochwertige Verarbeitung werden die Bnde der Kollektion Ignatz mit Sicherheit zu einem Schmuckstck in jeder Comicsammlung avancieren.

Neben der 2. Ausgabe von PLAQUE arbeiten wir derzeit an einem Buchprojekt, dass Comic-Reportagen von Berliner und Israelischen Zeichnern gegenberstellt. Jeder wirft einen Blick auf die Lebensumstnde und -situationen seines Gegenbers. Wir sind gespannt auf die Beobachtungen welche die Zeichner zum Mittelpunkt ihrer Reportagen machen. Neben einer Ausstellungsreihe wird dieses Projekt auch in Buchform unter dem Titel "Cargo" prsentiert werden.
Erscheinungstermin: Oktober 05.

Der Vertrieb unserer Titel geschieht ber spezielle Fachgeschfte fr Comics, ber die normalen Buchhandlungen und ber Museumsshops und nicht zuletzt ber die direkte Bestellung per Internet. Unter www.avant-verlag.de existiert eine Internetseite auf der zustzliche Informationen, wie z. B. Interviews mit den Autoren, Artikel, Rezensionen etc. angeboten werden.
Adresse: Schwedter Strasse 263
Ort und PLZ: 10119 Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 0049 (0) 30 486 236 45
Telefax: 0049 (0) 30 486 239 66
E-Mailadresse: info@avant-verlag.de
Homepage: www.avant-verlag.de
Alle Rezensionen von Avant Verlag anzeigen
Alle Produkte auf der Checkliste von Avant Verlag anzeigen
Karte Karte vergrernKarte verkleinern