SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb
10 Jahre Die Virtonauten von Remory


In der Datenbank befinden sich derzeit 202 Portraits. Alle Portraits anzeigen...

Portrait - Alfred Pennyworth

Who's Who Logo Verlag: DC Comics
Beruf: Butler, frher Schauspieler
Gre: 1,83 m
Gewicht: 73 kg
Augenfarbe: Blau
Haarfarbe: Schwarz
Erster Auftritt: US-Batman: #16 (April/Mai 1943)

Alfred FHIGKEITEN UND WAFFEN: Alfred hat sich ber Jahre hinweg ein medizinisches Wissen angeeignet, das dem eines Fachmediziners in nichts nachsteht. Er ist zudem technisch versiert und bewandert im Umgang mit Computern.
Er ist als gelernter Schauspieler durchaus in der Lage, Bruce Wayne am Telefon berzeugend zu "vertreten" und nutzt seine Kenntnisse, die mannigfaltigen Verkleidungen des Dunklen Ritters besonders berzeugend zu gestalten.
Er ist an der Seite seines Masters Bruce zu einem bemerkenswerten Hobby-Detektiv gereift, der Batman auch als Undercover-Agent bei seinen Ermittlungen fter zur Seite steht und auch im direkten Kampf nicht zu unterschtzen.
Als seine schrfste Waffe gilt gemeinhin sein scharfzngiger, britischer Humor. Hinter seinen oft bitterbs sarkastischen Bemerkungen stecken meist intelligente und wertvolle Ratschlge, die dem Dunklen Ritter schon oft weitergeholfen haben.

GESCHICHTE: Bevor Alfred die Tradition seines Vaters und Grovaters fortsetzte und Butler der Wayne-Familie, sowie spter zum wertvollsten Verbndeten des Dunklen Ritters wurde, schlug er als eigensinniger, junger Mann erst einmal seinen Weg ein:
Obwohl sein Vater, der die alten Traditionen der britisch-stmmigen Pennyworth-Familie pflichtbewut aufrechterhalten wollte, ihn von Kindesbeinen an darauf vorbereitete, eines Tages seine Nachfolge als Butler im Dienste der Waynes anzutreten, folgte Alfred zunchst dem Vorbild seiner Mutter und wurde Theatermime. Seine Zeit beim Theater wurde nur vom Militrdienst unterbrochen, wo er sich ein erstaunliches medizinisches Wissen aneignen konnte und auch lernte, sich im Zweikampf zu behaupten oder mit diversen Waffen umzugehen.
Nach dem Tod seines Vaters trat Alfred, der sich trotz aller Bedenken der Familientradition verpflichtet fhlte, doch seinen Dienst bei Thomas und Martha Wayne an. Zwar plante er irgendwann zum Theater zurckzukehren, doch diese Plne wurden durch den jhen Tod der Waynes durchkreuzt.

Alfred weint um den an der Alfred nahm sich des verwaisten Bruce Wayne an und kmmerte sich ganz alleine um das Wayne Manor Anwesen, als Bruce whrend seiner Studienzeit in Europa unterwegs war.
Bruce profitierte in vielerlei Hinsicht von Alfreds Talenten: Sein Butler brachte ihm bei, wie er Stimme, Gestik und Verhalten ndern konnte, um als Batman oder in einer seiner vielen anderen Verkleidungen nicht als Bruce Wayne erkannt zu werden - und natrlich auch die Fassade des eitlen Playboys Bruce Wayne aufrecht erhalten zu knnen. Zudem ist Alfred immer zur Stelle, wenn es gilt, Bruces Wunden zu versorgen, die er sich auf seinen nchtlichen Streifzgen zuzieht und greift auch schon mal aktiv ins Geschehen ein.
Er dient "Master Bruce" weiterhin als Butler und ist als vterlicher Freund und Ratgeber fr Bruce/Batman, Robin/Tim Drake, Nightwing/Dick Grayson und alle anderen im Bat-Umfeld, der wichtigste Verbndete im Hindergrund.
Autor dieses Portraits: Bernd Glasstetter
Portrait vom: 05.08.2001
«« Das vorhergehende Portrait
Anarky
Das nächste Portrait »»
Mike van Audenhove