SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb
10 Jahre Die Virtonauten von Remory


In der Datenbank befinden sich derzeit 202 Portraits. Alle Portraits anzeigen...

Portrait - Arsenal

Who's Who Logo Verlag: DC Comics
Richtiger Name: Roy Harper
Beruf: Abenteurer, Ex-Privatdetektiv
Gruppenzugehrigkeit: Ex-Teen Titans, New Titans
Einsatzgebiet: mobil
Gre: 1,80 m
Gewicht: 81 kg
Augenfarbe: Blau
Haarfarbe: Rot
Erster Auftritt US-More Fun Comics #73 (November 1941)

Arsenal FHIGKEITEN UND WAFFEN: Arsenal ist einer der besten Bogenschtzen der Welt und benutzte frher, wie sein Vorbild Green Arrow, Trickpfeile, wovon er inzwischen aber Abstand genommen hat. Er hat mittlerweile sein Arsenal um einige moderne Waffen erweitert. Zudem ist er ein hervorragender Nahkmpfer und auergewhnlich guter Detektiv.

GESCHICHTE: Bereits mit zwei Jahren wurde Roy Harper zum Waisen und von Brave Bow, einem Medizinmann der Navajo-lndianer, adoptiert.
Roy entschied sich schon in sehr jungen Jahren dafr, den Umgang mit Pfeil und Bogen zu erlernen. Sein groes Vorbild war dabei allerdings ein Weier: Der heldenhafte Bogenschtze Green Arrow (Oliver Queen).
Als der todkranke Brave Bow erkannte, da er nicht mehr lange zu leben hatte, wollte er Roy der Obhut Green Arrows bergeben und rief den Helden herbei. Als Roy seinem Idol zufllig beim Stellen einer Diebesbande helfen konnte, war Green Arrow von Roys Schieknsten so beeindruckt, da er ihn adoptierte und darber hinaus zu seinem Sidekick Speedy ernannte.
Green Arrow und Speedy bekmpften jahrelang gemeinsam das Verbrechen und whrend dieser Zeit trat Roy auch den ersten Teen Titans (mit Robin, Wonder Girl, Aqualad und Kid Flash) bei.
Doch Roy rutschte ins Drogentmilieu ab und wurde zum Junkie. Mit Hilfe von Green Arrow und Black Canary konnte er seine Sucht jedoch besiegen.
Arsenal Speedy nahm seine Heldenkarriere wieder auf und arbeitete auch Undercover fr die amerikanische Behrde CBI. Bei einem dieser Einstze lernte er die Killerin Cheshire kennen - und lieben. Die Liaison war jedoch nicht von langer Dauer, hatte aber gewisse "Sptfolgen": Wie Roy spter erfuhr, hatte Cheshire sein Kind zur Welt gebracht. Roy bernahm daraufhin die Erziehung seiner Tochter, Lian.
Roy arbeitete fortan als Privatdetektiv in Los Angeles, um seiner Rolle als alleinerziehender Vater gerecht werden zu knnen. Als jedoch Nightwing (Dick Grayson) die New Titans verlie, kehrte Roy unter dem neuen Namen Arsenal zurck und bernahm die Leitung des Teams. Allerdings lte sich dieses Titans-Team (mit lmpuls, Green Lantern, Supergirl, Mirage, Damage, u.a.) bald auf. Seitdem ist Roy wieder alleine unterwegs.
Autor dieses Portraits: Bernd Glasstetter
Portrait vom: 05.08.2001
«« Das vorhergehende Portrait
Artemis
Das nächste Portrait »»
Mike van Audenhove