SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Readbox: Neue Möglichkeiten für eBooks auch für Comics?
Bislang beschränken sich eBooks oft darauf, den Fließtext der Druckseite auf das Lesegerät zu übertragen. Das häufig verwendete Standardformat EPUB ermöglichte bis zur aktuellen Version 2.0.1 auch nicht viel mehr. Erst EPUB3, das gerade in den Startlöchern steht, bietet Unterstützung beispielsweise für Abbildungen, Audio- und Videoelemente oder Interaktivität. Der eBook-Produzent Readbox ist schon heute aktiv geworden und hat das "alte" EPUB-Format erweitert. Sein EPUB+ genanntes Format bietet viele Möglichkeiten, die EPUB3 in der Zukunft bringen soll, bereits heute. Wir haben uns mit Ralf Biesemeier von Readbox über EPUB+ unterhalten und darüber, welche Vorteile damit insbesondere für digitale Comics verbunden sind. Das Gespräch könnt Ihr Euch im folgenden Filmmitschnitt ansehen.


Der Filmmitschnitt direkt zum Anschauen
Code zum Einbetten dieses Videos in Eure Website:
Daten dieses Berichts
Bericht vom: 14.10.2011 - 14:51
Kategorie: Filmmitschnitte
Autor dieses Berichts: Henning Kockerbeck
«« Der vorhergehende Bericht
Interview mit Klaus Schleiter: 20 Jahre Abrafaxe bei Mosaik
Der nächste Bericht »»
Making of Videogames 2