SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Sagenhaft, gemütlich und ein bisschen unheimlich - Die Präsentation des Gastlands Island

Wenn man schon seit einigen Jahren von der Frankfurter Buchmesse berichtet, hat man naturgemäß auch schon viele Präsentationen der verschiedenen Gastländer gesehen. Einige stellen ihre Autoren in den Mittelpunkt, andere die allgemeine Geschichte und Kultur des Landes, wieder andere ihre wirtschaftliche und technologische Leistungsfähigkeit. Island hat einen ganz anderen Ansatz gewählt: Im Zentrum der Präsentation steht der Leser.

Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Bei der Präsentation des Gastlandes Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Bei der Präsentation des Gastlandes Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Bei der Präsentation des Gastlandes Island

Vor der Buchmesse hatten die Organisatoren auf Facebook isländische Leser dazu aufgerufen, sich vor ihre Lektüre zu fotografieren. Das konnte mit dem Bücherregal im Hintergrund sein, aber auch mit dem eBook-Reader. Aus den Einsendungen wurden 30 Isländer ausgewählt, die jetzt in Frankfurt lesen. Nicht persönlich, sondern in Filmen, die auf übergroße Leinwände projiziert werden. Dabei lesen immer alle gleichzeitig, aber die meisten leise, nur einer liest jeweils im Wechsel vor. In der abgedunkelten Ausstellung ergibt sich daraus eine überaus heimelige und gemütliche Atmosphäre. Man gerät in große Versuchung, sich einfach irgendwo in eine Ecke zu sitzen und zuzuhören, auch wenn man die Sprache nicht versteht.

Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island
Um das große Foto zu sehen, bitte hier klicken!
Die Präsentation des Gastlands Island

Ergänzt wird dieser Teil der Präsentation durch Sitzgelegenheiten und eine Bar aus Holz, an der man in isländischen Büchern, teils im Original, teils in Übersetzung, schmökern kann. Auch die isländische Natur ist repräsentiert. Während man normalerweise aus dem Haus heraus in die Natur geht, geht man hier in die Natur hinein. Teil der Ausstellung ist eine Box, die auch schon auf der Weltausstellung in Shanghai zu sehen war. Die Wände bestehen ebenfalls aus Leinwänden, auf denen Eindrücke von der isländschen Natur zu sehen sind. Gewitter, Sonnenuntergänge und vieles mehr tragen ihren Teil zur Atmosphäre bei.

Damit ist die Gastland-Präsentation eigentlich schon komplett beschrieben, aber wie das Sprichwort sagt, "weniger ist oft mehr". Der einfache, simple Aufbau hat eine enorme Wirkung. Ganz ehrlich und völlig subjektiv: Das ist die am besten gelungene Präsentation eines Gastlands seit Jahren. Die Ehrengäste ab 2012 werden sich an diesem hohen Maßstab messen lassen müssen.



Daten dieses Berichts
Bericht vom: 11.10.2011 - 14:50
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Henning Kockerbeck
«« Der vorhergehende Bericht
Von Lobbyarbeit und ungewöhnlichen Partnerschaften - Die Eröffnungs-Pressekonferenz
Der nächste Bericht »»
Eine Stunde warten, 20 Sekunden Fotos machen