SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Wenn Unfähigkeit besonders tolle Ergebnisse bringt

Das Instituto Cervantes ist ein weiteres Mal Stätte für ein interessantes Gespräch mit zwei Künstlern. Diesmal beginnt der interessante Teil sogar, bevor Junajo Guarnido und Juan Diaz Canales, die beiden Schöpfer von "Blacksad", überhaupt vor Ort sind. Die verspäten sich nämlich etwas, was Festival-Co-Leiter Heiner Lünstedt für ein kurzes Gespräch mit "Eigentlich-Moderator" Andreas C. Knigge nutzt.

Aber natürlich stehen die beiden spanischen Künstler im Mittelpunkt. Beispielsweise erzählt Juanjo Guarnido, wie er zu den atemberaubenden Farben seiner Zeichnungen kommt. Eigentlich hält er sich nämlich für keinen guten Coloristen, weshalb er entsprechend lange an der Farbgebung schraubt. Aber auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Comics und Filmen oder die naheliegende Frage, warum man für einen "hard boiled" Comic wie Blacksad beinahe disneyeske Tierfiguren wählt, werden angesprochen. Und am Schluss gibt es sogar noch eine Überraschung.

Unseren Videomitschnitt des in Spanisch geführten Gesprächs könnt Ihr hier sehen:



Der Filmmitschnitt direkt zum Anschauen
Code zum Einbetten dieses Videos in Eure Website:
Daten dieses Berichts
Bericht vom: 28.06.2011 - 22:28
Kategorie: Filmmitschnitte
Autor dieses Berichts: Henning Kockerbeck
«« Der vorhergehende Bericht
Interview mit den Machern des Comicfestivals 2011
Der nächste Bericht »»
Allmächtiger - Andreas C. Knigge präsentiert seine Hansrudi Wäscher Biografie