SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Ausstellungsorte des Comicfestival Münchens 2011 - Teil 1
Wir wollen Euch in dieser Serie die weiteren Ausstellungsorte des Comicfestival Münchens vorstellen.

BMW Lenbachplatz
Es eigentlich nur ein Showroom von BMW in München, ein Verkaufsplatz für teure Autos der Nobelmarke aus Bayern. Man hat sich aber bei BMW einiges einfallen lassen, als der Showroom 2006 das 50. Jubiläum feierte. Man versuchte ein Experiment, indem man Kunst mit Autos zusammenführte und regelmässige Ausstellungen im Showroom veranstaltete. Das Ganze liegt gar nicht so weit auseinander, denn es gibt so manche Autoliebhaber, die von Kunst sprechen, wenn sie Autodesigns meinen. Das Comicfestival wird hier nun zu Podiumsveranstaltungen gastieren und gleichzeitig wird die Ausstellung „Batman und das Batmobil“ mit Zeichnungen von zum Beispiel Brian Blland, Howard Chaykin und Tim Sale gastieren. Sicherlich eine interessante Kombination. Man darf gespannt sein, wie sich dies darstellen wird.

BMW befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Künstlerhaus.

Instituto Cervantes
1991 wurde das Instituto Cervantes gegründet und soll die spanische Sprache fördern und das Kulturgut Spaniens im Ausland bekannter machen. 77 Institute in 41 Ländern tun dies inzwischen, und außer in München sind die Spanier auch noch in Berlin, Bremen, Frankfurt und Hamburg anwesend.

Das Comicfestival ist auch hier mit einigen Podiumsveranstaltungen zu Gast und außerdem ist mit Dani Montero das Gastland Spanien mit einer Ausstellung hier vertreten.

Zum Instituto Cervantes ist man ungefähr 15 Minuten zu Fuß unterwegs. Ein wenig schneller ist es nach mit einer kurzen Fahrt mit der U-Bahn zum Odeonsplatz. Dann sind es nur noch 7 Minuten Fußweg.

Instituto Cervantes de Múnich
Alfons-Goppel-Str. 7 (ehem. Marstallplatz)
80539 München

Tel: +49 (0)89 29 0718 0
Fax: +49 (0)89 29 32 17
cenmun@cervantes.es

Daten dieses Berichts
Bericht vom: 17.06.2011 - 18:59
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Die Standpläne der Aussteller
Der nächste Bericht »»
Mittwoch gehts los