SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Ein Festival der langen Wege
Eines steht mit Sicherheit fest: Das diesjährige Comicfestival München wird ein Festival der sehr langen Wege sein. Wir haben einmal bei Google Maps nach geschaut. Will man sich alle Veranstaltungsorte des ersten Tages in einem Rundkurs zu Fuß erlaufen, ist man 71 Minuten unterwegs und legt dabei 5,7 Kilometer zurück. Wer sich das Ganze einmal ansehen möchte: Wir haben das Ganze hier verlinkt...

Das Programm ist ehrgeizig und jeder Besucher wird Prioritäten setzen müssen. Wer gleichzeitig die Gespräche mit Tim Sale und Daan Jippes hören will, wird das beispielsweise nicht können. Auch wenn zwischen ihnen Welten liegen und ein Donald-Fan eher kein Superman-Fan sein wird, muss man sich in diesem Jahr schon im Vorfeld im Klaren sein, dass man einfach nicht alles sehen kann, was in München geboten wird.

Die Verlagsleute selbst werden wohl in diesem Jahr eher gar nichts von den Veranstaltungen mitbekommen. Während die Verlagsmesse im Künstlerhaus in der Nähe des Stachus stattfindet, sind alle Veranstaltungen mindestens 15 Minuten Fußweg entfernt. Selbst die legendäre Fil & Sharkey-Show oder der ICOM-Preis finden nicht am Ort der Verlagsmesse statt. Zudem wird der ICOM-Preis noch zelebriert, während Fil schon an anderer Stätte loslegt. Traditionell war Fil direkt nach der Preisverleihung aufgetreten. Zudem liegen hier 5,5 Kilometer zwischen Glockenbachwerkstatt und dem Vereinsheim, mit dem Auto sind dies immerhin 12 Minuten Weg. Daneben gibt es noch ein ein Künstlergespräch mit Howard Chaykin und Bill Morrison, das in direkter Konkurrenz zum ICOM-Preis stattfindet.

Es wird spannend zu beobachten sein, ob sich das Konzept durchsetzt, oder ob es an dem Problem scheitern wird, dass die Wege für die Besucher zu weit sind. Wir geben aber an dieser Stelle einen ersten Tipp: In München kann man sich Fahrräder leihen. Das Ganze nennt sich „Call a Bike“. Das geht dann auch übers Smartphone und wir werden diese Gelegenheit sicher nutzen, um die Fußsohlen in den vier Tagen der Messe zu schonen. Und das ist der Link dazu:

http://www.callabike-interaktiv.de/

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit U- und S-Bahn zu nutzen. Mit einem Tagesticket kann man einigen Fußweg sparen.

umgebungsplan_klein

Die Veranstaltungsorte im Einzelnen:

Künstlerhaus am Lenbachplatz
Lenbachplatz 8
80333 München
www.kuenstlerhaus-muc.de
BMW Lenbachplatz
Lenbachplatz 7a
80333 München
Offizielle Seite auf www.bmw.de
Christian Fischbacher Showroom
Ottostr. 10
80333 München
www.fischbacher.ch
Jagd- und Fischereimuseum
Neuhauser Str. 2
80331 München
www.jagd-fischerei-museum.de
Amerika Haus München
Karolinenplatz 3
80333 München
www.amerikahaus.de
Instituto Cervantes
Alfons-Goppel-Str. 7
80539 München
munich.cervantes.es
Kulturreferat der LHS München
Burgstr. 4
80331 München
Offizielle Seite auf www.muenchen.de
Spielzeugmuseum im Rathausturm
Marienplatz 15
80331 München
Offizielle Seite auf www.muenchen.de
Jüdisches Museum
Sankt-Jakobs-Platz 16
80331 München
www.juedisches-museum-muenchen.de
Glockenbach-Werkstatt
Blumenstr. 7
80331 München
www.glockenbachwerkstatt.de
Bier- und Oktoberfestmuseum
Sterneckerstr. 2
80331 München
www.bier-und-oktoberfestmuseum.de
Valentin-Musäum
Tal 50
80331 München
www.valentin-musaeum.de
Weltraum
Rumfordstr. 26
80469 München
www.weltraum26.de
Werkstattkino
Fraunhoferstr. 9/Rgb.
80469 München
www.werkstattkino.de
Cafe Kosmos
Dachauer Str. 7
80335 München
www.cafe-kosmos.de


Der Besuch mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U/S-Bahn Haltestelle Karlsplatz (Stachus) aussteigen, das Künstlerhaus befindet sich am Ausgang "Lenbachplatz" gleich zu Eurer Rechten.
  • Straßenbahn Linie 19 Haltestelle Lenbachplatz.
  • Von der Fußgängerzone aus zu Fuß unter der Brücke des "Oberpollinger" hindurch, links halten.



Daten dieses Berichts
Bericht vom: 15.06.2011 - 19:23
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
Der nächste Bericht »»
Vorveranstaltungen am Mittwoch