SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

2. Deutsche Cosplay Meisterschaft - The Fantasy Final
Am Sonntag nachmittag war die Frankfurter Buchmesse und speziell das Kongresszentrum fest in der Hand merkwürdiger kostümierter Gestalten. Es war aber weder die Aufzeichnung für "Mainz wie es singt und lacht" noch die Generalprobe für die Love Parade, wie mache vermuteten. Die 2. Deutsche Cosplay Meisterschaft stand an, und unter dem Titel "The Fantasy Final" stellten sich die Sieger der verschiedenen regionalen Vorentscheide dem Urteil der Jury. Die Teilnehmer hatten sich auch dieses Jahr wieder einiges einfallen lassen und viel Arbeit investiert. Das gilt ebenso für die Kostüme wie auch für die Auftritte und kleinen Geschichten, die das Publikum begeisterten. Mal muss sich der Held zwischen Gut und Böse entscheiden, aber die Hilfe per Telefon ist nicht gerade eine große solche. Mal wird anschaulich demonstriert, warum man immer, aber auch wirklich immer sein Gemüse aufessen sollte. Oder mal kämpft der edle Recke auf der Bühne gegen seinen bösen Gegenspieler auf der Videoleinwand.

In der Pause zeigt sich übrigens, wie einfach man die Leute manchmal glücklich machen kann. Ein kurzer Musikclip in die Endlosschleife, und schon tanzen gefühlte dreitausendvierhundertundsiebenundzwanzig Cosplayer auf der Bühne und sind fast enttäuscht, als die Jury nach langer Beratung dann ihre Entscheidung mitteilt. Aber schlußendlich verkündeten die Moderatoren Matthias Wieland und Olaf von Engeln die Gewinner der zweimal fünf Preise, getrennt nach Geschlecht. Den Hauptgewinnern bei den Mädchen und den Jungs überreichte schließlich ein Vertreter des Hauptsponsors, der japanischen Fluglinie JAL symbolisch den Hauptpreis, nämlich ein überdimensionales Ticket für die Reise nach Japan.

Der Videomitschnitt der 2. Deutschen Cosplay Meisterschaft wird leider noch etwas auf sich warten lassen, immerhin müssen hier die Bilder von drei Kameras, die Bilder von der Videoleinwand und der Ton unter einen Hut gebracht werden. Thomas Dräger hat da noch einiges an Arbeit vor sich. Aber wir haben ebenfalls eine Kamera mitlaufen lassen, so dass wir Euch bald quasi einen "vorläufigen" Film präsentieren können - nicht so aufwendig wie der endgültige, aber auch schon mal was.

Daten dieses Berichts
Bericht vom: 19.10.2008 - 22:42
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Henning Kockerbeck
«« Der vorhergehende Bericht
Die Simpsons - Comics versus Animation
Der nächste Bericht »»
Der fünfte und letzte Tag