SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Überstanden
Nein, damit ist nicht der Comic-Salon gemeint, denn wir haben aktuell noch einen ganzen Tag vor uns. Damit ist die Ehapa-Party gemeint. Immerhin haben wir es geschafft von 19:30 Uhr bis ca. Mitternacht dort zu bleiben und das obwohl jeder im Team eigentlich nur noch müde war und es heute morgen natürlich noch ist. Der Schlafentzug macht sich nach und nach bemerkbar. Aber warum hätten wir gerade gehen soll, als es lustiger wurde und als vor allem die Band einsetzte zu spielen?

party6214 Die Ehapa-Party am Samstagabend (bis zu diesem Jahr war sie immer am Freitagabend) ist zweifelsohne ein Highlight der Abendveranstaltungen, vielleicht sogar das, was am Meisten Spaß macht. Haben noch manche Comicschaffenden die Max und Moritz-Gala geschwänzt, so ist hier wirklich jeder vertreten und will einfach nur ein wenig feiern. Dass wir dann irgendwann doch noch ein wenig die Fotoapparat ausgepackt haben, ist eher dem Umstand zu schulden, dass noch viele Andere Blitzten und Fotografierten. Aber wir haben freilich nicht alle Bilder online gestellt. ;-) Rechts Joe Heinrich im Gespräch mit unserem Mitarbeiter Henning Kockerbeck.

Der gestrige Tag war wieder ereignisreich. Aber für mich persönlich weniger anstrengend durch weniger Termine. Und dennoch ging der Tag wieder sehr schnell vorüber. Wir konnten das Treffen mit Marko Djurdjevic veranstalten (vielen Dank noch einmal an Steffen Volkmer und Paninicomics) und damit Markus Peifer (kein Tippfehler, er schreibt sich so) einen kleinen Traum erfüllen. Obwohl der seinen großen Traum erst im August in Erfüllung bringen wird, wenn er seine Freundin heiraten wird. Zwei sympathische Menschen, denen wir natürlich alles Gute wünschen. Fotos zu diesem Ereignis (und vielem mehr) werden wir in Kürze online stellen.

marko

Daneben fand auch ein Treffen mit Wolle Strzyz und Barbara Roelle (die Andrea Fiala de Ayerbe beerbt) statt. Wir besprachen uns über die kommende Buchmesse und die Faszination Comics und die Berichterstattung, die wir dort auch wieder online stellen werden. Wer die beiden Namen noch nicht kennt: Von diesem Team wird die Faszination Comics auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober organisiert. Es wird zur Buchmesse vor allem eine Neuerung bei uns geben: Wir werden je Bericht kleine Bildergalerien anbieten, so dass man neben der Hauptbildergalerie sich auch individuell je Veranstaltung ein Bild machen kann. Alles Weitere ist natürlich noch Verschlusssache und wird in den kommenden Monaten verraten werden.

rota6177 Ein persönliches Highlight war mit Sicherheit das Interview mit Marco Rota. Da ist der Mann inzwischen 50 Jahre im Comicbusiness tätig und bringt immer noch einen gewaltigen Enthusiasmus mit. Das ist einfach begeisternd. Wir hätten uns mit Sicherheit drei oder vier Stunden unterhalten können, aber leider mussten wir uns an unsere Zeitpläne halten und so konnten längst nicht alle Fragen gestellt werden. Aber es steht etwas in Aussicht, das dieses Manko mehr als nur aufwiegen könnte. Doch dazu mehr, sobald es spruchreif ist. Wer des Italienischen mächtig ist, wird schon sehr bald eine komplett italienische Version des Interviews sehen können. Eine untertitelte Version werden wir im Laufe der kommenden Wochen online stellen.

Überhaupt haben wir uns selbst mit den drei Kameras, die zeitweise gleichzeitig im Einsatz waren, keinen großen Gefallen getan, denn dummerweise haben wir nun so viel Material, dass wir vermutlich noch einige Wochen beschäftigt sein werden, bis alles online ist. Die Nachberichterstattung wird also noch sehr ausführlich ausfallen. Gerade bei den Interviews haben wir neue Rekorde aufgestellt und sehr viel Material gesammelt.

Nicht ganz neu ist unsere Rubrik „Gebabbl“, aber neu ist der regelmäßige Rhythmus, mit dem wir diesen Videoblog online gestellt haben und hoffentlich können wir auch noch die Nummer vier heute fertig und online stellen. Gerade hier würden wir uns über Feedback freuen. Daher haben wir ein Diskussionsthema zum Videoblog aufgemacht. Klickt hier…

Der letzte Tag steht bevor. Wir werden bis zum Ende ausharren und erst am Montag die Heimreise antreten. Und Ihr werdet heute mal wieder jemanden mit einer Steady-Cam durch die Gegend laufen sehen. Bitte rempelt ihn nicht an, er ist von den Splashpages. So: Stay tuned :-)

Daten dieses Berichts
Bericht vom: 25.05.2008 - 09:27
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Dilemma
Der nächste Bericht »»
Programmänderung