SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Die wichtigsten Termine
Dies sind die wichtigsten Termine auf dem Comic-Salon Erlangen. Weitere Termine werden noch folgen. Den genauen Veranstaltungsplan werden wir in den kommenden Wochen online nehmen.

Donnerstag, 22. Mai 2008, 12.00 bis 19.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Messe und Ausstellungen
Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle, Rathaus, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen und andere Veranstaltungsorte

Donnerstag, 22. Mai 2008, 20.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Theater Freiburg: Popeye – Der Theatercomic
Ein Theater-Comic für zwei Schauspieler, zwei live animierte Hellraumprojektoren und eine Puppenspielerin nach der Comic-Serie von Elzie Segar. Regie: Meret Matter. Ausstattung: Andreas Becker. Dramaturgie: Viola Hasselberg. Darsteller: Urs Jucker, Christoph Kopp, Dorothee Metz
Theater in der Garage, Theaterstraße 5, 91054 Erlangen

Freitag, 23. Mai 2008, 10.00 bis 19.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Messe und Ausstellungen
Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle, Rathaus, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen und andere Veranstaltungsorte

Freitag, 23. Mai 2008, 21.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Max und Moritz-Gala
Verleihung des Max und Moritz-Preises 2008. Moderation: Denis Scheck (Kritiker, Deutschlandfunk, „Druckfrisch“ ARD). Musik: The Wright Thing
Markgrafentheater, Theaterplatz 2, 91054 Erlangen

Samstag, 24. Mai 2008, 10.00 bis 19.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Messe und Ausstellungen
Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle, Rathaus, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen und andere Veranstaltungsorte

Samstag, 24. Mai 2008, 10.00 bis 17.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Comic-Börse
Einkaufszentrum Neuer Markt, Lichthof und Rathausplatz, 91052 Erlangen Eintritt frei!

Samstag, 24. Mai 2008, 14.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Cosplay Vorentscheid Süddeutschland präsentiert von Animexx e. V.
Open Air Bühne, Rathausplatz, 91052 Erlangen (bei Regen im Kongresszentrum Kleiner Saal)

Samstag, 24. Mai 2008, 16.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Comic-Campus Preisverleihung präsentiert von Egmont vgs
Open Air Bühne, Rathausplatz, 91052 Erlangen (bei Regen im Kongresszentrum Kleiner Saal)

Samstag, 24. Mai 2008, 18.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Die Bibel als Comic. Szenische Lesung
Lesung mit Projektionen aus „Die Bibel“ (Ehapa Comic Collection. Originaltitel: „The Manga Bible“), einer Adaption ausgewählter Auszüge der Heiligen Schrift in Comic-Form. Der englisch-nigerianische Künstler Siku, der selbst Theologie studiert, versteht sein Werk als Einstieg in die Bibel und möchte die Leser damit zur weiteren Lektüre anregen. Kleine „Du willst mehr wissen?“-Kästen auf den Seiten verweisen auf die zugrunde liegenden Bibelstellen. Neustädter Kirche, Neustädter Kirchenplatz, 91054 Erlangen
Eintritt frei!

Samstag, 24. Mai 2008, 19.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Flix / Moser / Ruthe: Mädchen, Monster, Missgeschicke It’s Showtime! Die Carlsen-Zeichner Flix (u. a. „held“, „sag was“, „heldentage“), Christian Moser (u. a. „Monster des Alltags“, „Die Geheimnisse der Monster des Alltags“, „Sigmund Freud – die ganze Wahrheit“) und Ralph Ruthe (u. a. „Shit happens!“) sorgen für gute Laune und heizen ihrem Publikum mit ihrer MMM-Show tüchtig ein. Auf der Bühne inszenieren die drei Zeichner rund 100 Minuten lang mit vollem Einsatz ihre bekanntesten Comics und Cartoons.
Theater in der Garage, Theaterstraße 5, 91054 Erlangen

Samstag, 24. Mai 2008, 22.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Alison Bechdel: Fun Home
Alison Bechdels „Fun Home“, der größte literarische Überraschungserfolg des Jahres 2006 aus den USA, erzählt von einer jungen Frau, die einem Familiengeheimnis auf die Spur kommt. Sensationell ist die Form, in der die Geschichte erzählt wird: In Worten und Bildern, die sich zu einem Meisterwerk der Comic-Kunst zusammenfügen. Lesung des Übersetzerteams Denis Scheck (Kritiker, Deutschlandfunk, „Druckfrisch“ ARD) und Sabine Küchler aus dem autobiografischen Comic mit Projektionen.
Theater in der Garage, Theaterstraße 5, 91054 Erlangen

Sonntag, 25. Mai 2008, 10.00 bis 18.00 Uhr
13. Internationaler Comic-Salon Erlangen – Messe und Ausstellungen
Familien-Sonntag
Volles Programm für Kinder, Jugendliche und Familien: Zeichen-Workshops in Zusammenarbeit mit den 6 Verlagen Carlsen, Ehapa und Tokyopop für alle Altersgruppen, Gesprächsrunde zum kultigen Manga-Magazin „Daisuki“, Vortrag zur Geschichte des Comics, Party zum 30. Geburtstag von Garfield, Gewinnspiele und vieles mehr.
Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle, Rathaus, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen und andere Veranstaltungsorte
Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zum Eintrittspreis von 1 Euro!

Daten dieses Berichts
Bericht vom: 14.04.2008 - 11:28
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Vorschau auf die Highlights
Der nächste Bericht »»
Sonderpreise beim Max und Moritz-Preis - Biografien der Künstler