SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 43 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Comics im Buchhandel - Graphic Novels und Autorencomics als Bestseller
Diskussion
Moderation: Stefan Hauck (Börsenblatt)
Teilnehmer: David Basler (Edition Moderne)
Elisabeth Schiefer (Thalia Buchhandlung)
Steffen Volkmer (Panini Verlags GmbH)
In der Regel fand der interessierte Comic-Leser in Sortimentsbuchhandlungen bisher, neben der Mangasäule, die üblichen Verdächtigen wie Tim und Struppi, Asterix oder Werner, alles fein in oder neben die Kinderbuchabteilung gestellt. Doch neuerdings werden Autoren-Comics wie Persepolis oder 300 zu wahren Bestsellern, deutsche Künstler machen vermehrt mit anspruchsvollen Zeitungsstrips auf sich aufmerksam und das Feuilleton hat Comics als Kunstform akzeptiert. Seitdem registrieren auch "normale" Sortimenter, dass nicht alles, was Sprechblasen hat, nur für Kinder und Jugendliche gedacht ist. Wie sinnvoll wäre also eine inhaltliche Neuaufteilung? Sollten die Graphic Novels nicht besser raus aus der Comic-Abteilung? Welche Titel und Künstler, die vor allem für Erwachsene interessant sind, könnten beispielsweise auch in der Belletristik bestehen? Experten diskutieren ihre Erfahrungen und Einschätzungen.

Hier findet Ihr den Filmmitschnitt zu dieser Diskussion.


Der Filmmitschnitt direkt zum Anschauen
Code zum Einbetten dieses Videos in Eure Website:
Daten dieses Berichts
Download als MP3-Datei: Download - 11.13 MB (880 Downloads)
Direkt anhören:
Download als Real Media-Datei: Download - 157.43 MB (220 Downloads)
Bericht vom: 12.10.2007 - 10:25
Kategorie: Filmmitschnitte
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Witzige Ereignisse
Der nächste Bericht »»
Der CoLa des Jahres